Bundesliga

"Ein bisschen ärgerlich": Müllers Meckern auf hohem Niveau

Kimmich sieht keine "Glanzleistung"

"Das ist dann ein bisschen ärgerlich": Müller und das Meckern auf hohem Niveau

Daumen hoch für das Ergebnis, einiges an der Spielweise war aber nur bedingt zufriedenstellend: Thomas Müller.

Daumen hoch für das Ergebnis, einiges an der Spielweise war aber nur bedingt zufriedenstellend: Thomas Müller. imago images/Sven Simon

"Ich würde sagen, dass es nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns war", befand Nationalspieler Joshua Kimmich unmittelbar nach dem erreichten 3:1-Erfolg in Fürth, bei dem kurz nach der Pause Verteidiger Benjamin Pavard glatt Rot gesehen hatte. Der DFB-Nationalspieler ergänzte im Gespräch mit DAZN: "Aber unterm Strich haben wir doch verdient gewonnen."

Das fasste den Abend ganz gut zusammen: Denn in der Tat leistete sich der Rekord- und amtierende neunmalige Serienmeister während des Verlaufs ein paar Fehler, um nichtsdestotrotz ohne große Kratzer (abgesehen vielleicht das späte 1:3-Gegentor) ins Ziel einzulaufen. Das sah auch Thomas Müller so. Wenn der Weltmeister von 2014 ganz ehrlich sei, hätten sie in der ersten Halbzeit "einen Tick zu wenig" gemacht.

Spielersteckbrief T. Müller
T. Müller

Müller Thomas

Spielersteckbrief Lewandowski
Lewandowski

Lewandowski Robert

Spielersteckbrief Kimmich
Kimmich

Kimmich Joshua

Trainersteckbrief Nagelsmann
Nagelsmann

Nagelsmann Julian

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München Bayern München
16
2
Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen
13
3
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
13

Und wenngleich der 1:0-Schütze über den Fakt, mit dem FC Bayern nun schon den achten Pflichtspielsieg in Folge eingetütet zu haben, hocherfreut war ("Wenn man uns spielen sieht, dann sieht das teilweise ganz gut aus"), empfand er auch: "Natürlich haben wir wieder drei Tore geschossen, hatten eine gute Einstellung, waren sehr seriös ... Ich muss aber auch wieder sagen: Wenn ich ganz ehrlich bin, haben wir doch sehr viele Chancen, auch Konterchancen, durch zu schlechte Kontakte verdaddelt. Das ist dann ein bisschen ärgerlich."

"Wir bleiben so vorne, das ist dann schon in Ordnung"

Das alles sei aber Meckern auf hohem Niveau, das musste Müller auch zugeben: "Wir sind zufrieden, wie es läuft." Doch es mache ja auch Spaß, sich immer wieder weiterzuentwickeln - unabhängig davon, dass der Fußball "ein reiner Ergebnissport" sei.

Ganz pragmatisch bewertete unterdessen Trainer Julian Nagelsmann den Sieg - auch wenn er in der weiteren Analyse auch einzelne verpasste Möglichkeiten oder falsche Entscheidungen aufzählte: "Am Ende finde ich es wichtig, dass du gewinnst, das ist das Entscheidende. Wir haben wieder drei Tore gemacht, auch das ist gut. Und wir bleiben so vorne, das ist dann schon in Ordnung."

mag

Spieltagsbilder 6. Spieltag 2021/22