Regionalliga

"Das Gesamtpaket passt": Torwart Benz zieht bei RWO nach

Die nächste Vertragsverlängerung bei Rot-Weiß Oberhausen

"Das Gesamtpaket passt": Torwart Benz zieht bei RWO nach

Robin Benz bleibt über die laufende Saison hinaus bei Rot-Weiß Oberhausen.

Robin Benz bleibt über die laufende Saison hinaus bei Rot-Weiß Oberhausen. imago images

Mitte Dezember 2020 hatte Mike Terranova, der nach der Beurlaubung von Dimitrios Pappas das Traineramt bei RWO wieder von seinem Nachfolger übernommen hatte, seinen Vertrag bis Juni 2022 verlängert. Dann setzte Kapitän Jerome Propheter seine Unterschrift Anfang des Jahres unter einen neuen Vertrag. "Jerome ist ein absoluter Leader", hatte sich Patrick Bauder lobend geäußert, der Sportliche Leiter des West-Regionalligisten erhoffte sich zudem ein entsprechendes Signal an die Mitspieler. "Ich gehe nach aktuellem Stand der Gespräche davon aus, dass in Kürze einige Jungs nachziehen werden und wir eine schlagkräftige, zukunftsfähige Truppe auf die Beine stellen werden."

Robin ist ein außergewöhnlicher Torhüter mit sehr viel Potenzial.

Patrick Bauder, Sportlicher Leiter von RWO

Nachgezogen hat nun Robin Benz. Der Torwart, der vor der Saison von Ligakonkurrent Bonners SC an die Lindnerstraße gewechselt war und seitdem 15-mal im Tor der Kleeblätter stand, hat seinen auslaufenden Vertrag verlängert, wie der Verein am Mittwoch mitteilte.

"Robin ist ein außergewöhnlicher Torhüter mit sehr viel Potenzial. Das hat er in den bisherigen Spielen unter Beweis gestellt. Wir wissen, was wir an ihm haben und freuen uns, gemeinsam den eingeschlagenen Weg weiterzugehen", meinte Bauder. "Das Gesamtpaket in Oberhausen passt einfach", begründete Benz seine Unterschrift unter einen neuen Kontrakt. "Die Wertschätzung hilft mir, meine Fähigkeiten weiter auszubauen", so der 25-jährige Keeper.

nik

Regionalliga West - Highlights

RWO-Gala: Kantersieg im Sechs-Punkte-Spiel

alle Videos in der Übersicht