2. Bundesliga

Darmstadt 98: Klaus Gjasula positiv auf Corona getestet

Während WM-Qualifikation mit Albanien

Darmstadts Gjasula positiv auf Corona getestet

Klaus Gjasula könnte den "Lilien" zunächst Wochenende fehlen. 

Klaus Gjasula könnte den "Lilien" zunächst Wochenende fehlen.  imago images/Jan Huebner

Gjasula habe laut albanischem Verband FSHF trotz vollen Impfschutzes Symptome gezeigt und beim daraufhin angeordneten Test ein positives Ergebnis erhalten. Anschließend habe sich Hygieneprotokollen entsprechend das gesamte Team inklusive Staff testen lassen und sei dabei durch die Bank negativ geblieben.

Am Vortag gab es allerdings mit Endri Cekici und Sokol Cikalleshi bereits zwei positiv getestete Mitspieler des Darmstädter Abräumers. Alle drei hatten beim letzten Spiel der Nationalmannschaft gegen Ungarn mitgewirkt und durch einen 1:0-Auswärtserfolg den zweiten Tabellenplatz hinter England gefestigt. Gegen die drittplatzierten Polen könnte Albanien einen wichtigen Schritt in Richtung Play-offs machen. 

Darmstadt 98 bestätigte den Ausfall des 31-jährigen Neuzugangs bereits, der im Sommer nach seiner Vertragsauflösung beim Hamburger SV zu den Hessen stieß. Über die Dauer der Abstinenz gibt es derweil noch keine konkreten Angaben. Die "Lilien" gaben lediglich bekannt, der defensive Mittelfeldspieler würde dem SV Darmstadt "vorerst nicht zur Verfügung stehen".

kon