13:36 - 6. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Rapp
Darmstadt

13:39 - 9. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Marvin Mehlem
Darmstadt

13:43 - 13. Spielminute

Tor 0:1
Schallenberg
Kopfball
Vorbereitung Justvan
Paderborn

13:52 - 22. Spielminute

Tor 0:2
Führich
Rechtsschuss
Vorbereitung Ingelsson
Paderborn

13:55 - 25. Spielminute

Tor 0:3
Srbeny
Rechtsschuss
Vorbereitung Führich
Paderborn

13:57 - 27. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
L. Mai
Darmstadt

14:04 - 34. Spielminute

Gelbe Karte (Darmstadt)
Stanilewicz
Darmstadt

14:05 - 35. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Srbeny
Paderborn

14:10 - 40. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Darmstadt)
Rapp
Darmstadt

14:16 - 45. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Höhn
für Honsak
Darmstadt

14:37 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Berko
für Marvin Mehlem
Darmstadt

14:52 - 61. Spielminute

Tor 0:4
Srbeny
Handelfmeter,
Rechtsschuss
Paderborn

14:54 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Terrazzino
für Justvan
Paderborn

15:02 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Paik
für Skarke
Darmstadt

15:02 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Platte
für Serd. Dursun
Darmstadt

15:03 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Pröger
für Führich
Paderborn

15:04 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Owusu
für Srbeny
Paderborn

15:04 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Heller
für Antwi-Adjei
Paderborn

15:08 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Schallenberg
Paderborn

15:13 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Ananou
für Dörfler
Paderborn

15:13 - 81. Spielminute

Tor annulliert
Owusu
Paderborn

15:16 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Darmstadt)
Bader
für Stanilewicz
Darmstadt

15:24 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (Paderborn)
Ananou
Paderborn

DAR

SCP

2. Bundesliga

Nach starker erster Hälfte: Paderborn bezwingt Darmstadt klar

Darmstadt mit erster Heimniederlage seit Dezember, Rapp sieht Gelb-Rot

Nach starker erster Hälfte: Führich führt Paderborn zum nächsten Sieg

Die Paderborner rund um die Torschützen Chris Führich (2.v.l.) und Ron Schallenberg (re.). bejubeln einen deutlichen 4:0-Sieg über Darmstadt.

Die Paderborner rund um die Torschützen Chris Führich (2.v.l.) und Ron Schallenberg (re.). bejubeln einen deutlichen 4:0-Sieg über Darmstadt. imago images

Darmstadts Trainer Markus Anfang nahm nach dem 4:3 in Karlsruhe zwei Veränderungen vor: Für Kapitän Holland, der positiv auf das Coronavirus getestet und umgehend isoliert worden war, rückte Stanilewicz ins Team. Außerdem ersetzte Herrmann rechts hinten Bader (Bank).

Paderborns Coach Steffen Baumgart brachte nach dem 3:1 gegen Regensburg mit Antwi-Adjei nur einen neuen Akteur. Für ihn rotierte Pröger auf die Bank.

Schallenberg per Kopf zur Führung

Paderborn übernahm von Beginn an die Kontrolle und erarbeitete sich früh ein Chancenplus. Nach genau zehn Minuten ergab sich die erste Gelegenheit für die Ostwestfalen, Schuhen parierte einen Justvan-Freistoß allerdings gut. Wenig später war der Keeper der Darmstädter machtlos, nachdem Schallenberg im Anschluss an einen Eckball einköpfte (13.).

Paderborner Doppelschlag - Rapp sieht Gelb-Rot

Mit der Führung im Rücken spielte Paderborn stark auf. Der einzige Lilien-Akteur, der sich gegen ein weiteres Gegentor stemmte, war zunächst noch Torhüter Schuhen, der erst gegen Justvan (16.) und dann gegen Srbeny (17.) rettete. Kurz darauf überwand der SCP den Schlussmann der Hausherren aber doch: Erst landete ein von Mai abgefälschter Führich-Schuss im Netz (22.), nur drei Minuten darauf war auch Mittelstürmer Srbeny nach schönem Spielzug erfolgreich (25.).

Spieler des Spiels
SC Paderborn 07

Dennis Srbeny Sturm

2
Spielnote

Nach Paderborns rasantem Anfang war die Partie früh entschieden und verflachte zusehends.

3,5
Tore und Karten

0:1 Schallenberg (13', Kopfball, Justvan)

0:2 Führich (22', Rechtsschuss, Ingelsson)

0:3 Srbeny (25', Rechtsschuss, Führich)

0:4 Srbeny (61', Handelfmeter, Rechtsschuss)

SV Darmstadt 98
Darmstadt

Schuhen 2 - Herrmann 5,5, L. Mai 5 , Rapp 5 , Stanilewicz 5 - Palsson 4,5, Skarke 4,5 , Kempe 5, Marvin Mehlem 4 , Honsak 6 - Serd. Dursun 4,5

SC Paderborn 07
Paderborn

Zingerle 3 - Dörfler 3 , Hünemeier 3, Schonlau 3, Collins 2,5 - Schallenberg 2 , Justvan 3 , Ingelsson 2,5 - Führich 2 , Srbeny 2 , Antwi-Adjei 2,5

Schiedsrichter-Team
Florian Heft

Florian Heft Neuenkirchen

4
Spielinfo

Stadion

Merck-Stadion am Böllenfalltor

Nach knapp einer halben Stunde stand es demnach bereits 3:0 gegen Darmstadt, das nur in Sachen Gelbe Karten die gleiche Statsitik aufweisen konnte. Eine Tatsache, die sich kurz vor der Pause rächen sollte: Rapp sah die Ampelkarte (40.) - eine harte Entscheidung von Referee Florian Heft. Wenig später ging es in die Kabinen.

2. Bundesliga, 7. Spieltag

Srbeny vom Punkt

Mit Beginn der zweiten 45 Minuten nahmen beide Mannschaften zunächst weniger Tempo auf. Darmstadt verteidigte tief, während Paderborn nicht mehr machte, als es musste. Nach 54 Minuten kam Ingelsson aus aussichtsreicher Position im Strafraum zum Abschluss, Schuhen parierte wieder einmal. Genau eine Stunde war gespielt, als Referee Florian Heft nach Handspiel von Stanilewicz auf den Punkt zeigte: Den fälligen Strafstoß verwandelte Srbeny sicher (61.).

Owusus Treffer zählt nicht

In der Schlussviertelstunde erarbeiteten sich die Gäste noch einige Chancen, wirklich gefährlich wurde es aber selten. Nur der eingewechselte Terrazzino zwang Schuhen noch einmal zu einer Parade (81.). Joker Owusu fand direkt danach den Weg am Keeper vorbei, sein Treffer aus Minute 81 wurde jedoch nach Videobeweis zurückgenommen (83.). Letztlich passierte im zweiten Durchgang nichts mehr.

Paderborn rückte aufgrund des Dreiers auf Rang 4 vor, während Darmstadt erstmals seit dem 1. Dezember 2019 (1:3 gegen Bielefeld) wieder im Stadion am Böllenfalltor verlor und auf Rang 10 abrutschte.

Darmstadt spielt nach der Länderspielpause am 22. November (13.30 Uhr) beim FC Erzgebirge Aue. Paderborn empfängt tags zuvor (13 Uhr) den FC St. Pauli.

Die Trikots der Zweitligisten für die Saison 2020/21