Bundesliga

Stimmen zum Spiel Schalke-Hertha - Coach Dardai: "Nun zwei Matchbälle"

Stimmen zum Nachholspiel Schalke gegen Hertha

Dardai: "Jetzt haben wir zwei Matchbälle"

Freut sich über den Dreier auf Schalke: Hertha-Trainer Pal Dardai.

Freut sich über den Dreier auf Schalke: Hertha-Trainer Pal Dardai. imago images

Schalke 04 - Hertha BSC 1:2 (1:1) Dimitrios Grammozis (Trainer Schalke 04): "Die Mannschaft hat bis zum Ende versucht, einen Punkt mitzunehmen. Der Doppelpfosten in der Nachspielzeit war Wahnsinn. Es ist symptomatisch, dass der Ball nicht über die Linie geht. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass die Jungs alles versucht haben. Die Leistung macht Mut."

Pal Dardai (Trainer Hertha BSC): "Es war ein verdienter Sieg, wir hatten genug Torchancen. Du kriegst fast aus dem Nichts ein Gegentor, aber die Mannschaft ist ruhig geblieben. Die Jungs haben gut gearbeitet, es ist ein gutes Gefühl, jetzt haben wir zwei Matchbälle."

nik