Regionalliga

Nächster Corona-Fall bei Regionalligist Energie Cottbus

PCR-Tests ergaben nächsten Corona-Fall

Cottbus: Fällt auch die Partie in Jena aus?

Derzeit bleibt das Flutlicht im Stadion der Freundschaft in Cottbus aus. 

Derzeit bleibt das Flutlicht im Stadion der Freundschaft in Cottbus aus.  imago images/Fotostand

Zuletzt stand Cottbus in einem Pflichtspiel am 4. September auf dem Platz. Zunächst wurde das Spiel bei Lok Leipzig abgesagt, weil bei den Lausitzern zwei Corona-Fälle aufgetreten waren. Die Begegnung am kommenden Samstag in Chemnitz findet nicht statt "aufgrund einer polizeilichen Verfügung", wie der Verein jüngst mitteilte.

Nun steht auch das Spiel in Jena auf der Kippe, weil "im Zuge der durchgeführten PCR-Testungen der Spieler des FC Energie Cottbus eine weitere Infektion mit dem 'COVID19'-Virus nachgewiesen worden" ist, wie der Nordost-Regionalligist am Mittwoch mitteilte. "Momentan muss davon ausgegangen werden, dass auch das nächste Spiel des FC Energie in der Regionalliga Nordost unter Umständen nicht wie geplant stattfinden kann."

Der Verein stünde "weiterhin im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt der Stadt Cottbus sowie dem Nordostdeutschen Fußballverband".

nik