Basketball

Coronafall bei den Fraport Skyliners - zwei Partien betroffen

Zwei Spiele müssen verschoben werden

Coronafall bei den Skyliners - Quarantäne für Kontaktpersonen

Die Fraport Skyliners Frankfurt haben einen Coronafall im Team, daher müssen die kommenden beiden Partien verschoben werden.

Die Fraport Skyliners Frankfurt haben einen Coronafall im Team, daher müssen die kommenden beiden Partien verschoben werden. imago images

"Das Gesundheitsamt ordnete eine Quarantäne an für alle Mannschaftsmitglieder, die in Kontakt mit dem betroffenen Akteur waren", teilten die Frankfurter auf ihrer Website mit. Betroffen ist ein namentlich nicht genannter Spieler, er sei unverzüglich isoliert worden, der Rest der Mannschaft und die Teammitglieder seien negativ getestet geworden, so die Hessen.

Dadurch ist klar, dass die Partie am Sonntag in Ludwigsburg abgesagt werden muss, zudem muss auch das Spiel am Mittwoch gegen s.Oliver Würzburg verschoben werden. Nachholtermine für die beiden Partien sind noch nicht bekannt.

dos/sid