Regionalliga

Corona-Fall beim Bonner SC

Spieler positiv getestet - Team vorerst isoliert

Corona-Fall beim Bonner SC

Bonner SC

Ein Spieler des Bonner SC wurde positiv auf Corona getestet. imago images

Demnach sei ein Spieler der Regionalliga-Mannschaft Mitte dieser Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden. "Er klagte über leichte Beschwerden und wurde noch vor dem Zusammentreffen mit der Mannschaft isoliert und zum Test geschickt", heißt es in einer Mitteilung des BSC vom Freitag. Um welchen Spieler es sich handelt, machte der Verein nicht öffentlich.

In enger Abstimmung mit dem Bonner Gesundheitsamt und den Mannschaftsärzten würden nun die weiteren Schritte geplant und umgesetzt. Das Team befinde sich vorerst in Isolation. Die für das Wochenende geplanten Testspiele gegen den VfL Alfter und den FC Hennef wurden abgesagt.

Die Rheinlöwen waren am 1. August in die Saisonvorbereitung gestartet. Am vergangenen Wochenende bestritt der Klub Testspiele gegen den VfB Wissen (1:0) und den 1. FC Spich (1:4). Der Bonner SC startet am 5. September mit einem Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte in die neue Saison.

cfl