Regionalliga

Fünfter Sieg in Folge für die Kickers Offenbach gegen den FC Homburg

Fünfter Sieg in Folge für die Kickers

"Cool geblieben": Offenbach dockt oben an

Die Offenbacher freuen sich mit Denis Huseinbasic über sein erstes Regionalligator.

Die Offenbacher freuen sich mit Denis Huseinbasic über sein erstes Regionalligator. picture alliance

Mit dem Auswärtssieg in Homburg klettern die Kickers aus Offenbach auf den zweiten Tabellenplatz und haben nur noch drei Zähler Rückstand auf den SC Freiburg II, der allerdings auch noch ein Spiel weniger absolviert hat. Nach einem im ersten Durchgang "relativ hart geführten Spiel", wie Ristic anmerkte, ging es "trotz ein paar Chancen, die wir hätten verwerten können", mit einem 0:0 in die Pause.

Kurz nach Seitenwechsel gelang Davud Tuma das 1:0, als dann noch Homburgs Luca Plattenhardt Gelb-Rot sah (57.), schien Offenbach durch. "Nach der Roten Karte, wie es halt so ist, denkt man, es ist alles vorbei - ist es aber nicht", klagte Ristic über das nachlässige Abwehrverhalten, das nach einer guten Stunde zu einem Elfmeter und dem 1:1 führte. Zehn Minuten vor Schluss gelang aber Denis Huseinbasic doch noch der Siegtreffer der Gäste in Überzahl - es war das erste Tor des 19-Jährigen in der Regionalliga. Ristic verteilte "Lob an meine Mannschaft", die nach dem 1:1 "cool geblieben" ist.

Der OFC-Cheftrainer will nach dem Erfolg und nur noch drei Zählern Rückstand auf Rang eins dennoch weiter nur "von Spiel zu Spiel denken". Freiburg II gastiert in drei Spieltagen in Offenbach. Bis dahin gilt es für Ristic, weiterhin den Lauf fortzusetzen. Seitdem er das Kommando am Bieberer Berg hat, hat der OFC in neun Spielen nicht mehr verloren (6/3/0). Am Samstag (14 Uhr) kommt die TSG Balingen.

kon