Int. Fußball

Comeback nach OP: Ter Stegen vor Saisondebüt

Rechtes Knie bereitete Deutschlands Nummer zwei Probleme

Comeback nach OP: Ter Stegen vor Saisondebüt

Hütet er schon bald wieder das Tor des FC Barcelona? Marc-André ter Stegen.

Hütet er schon bald wieder das Tor des FC Barcelona? Marc-André ter Stegen. Getty Images

An Schlussmann Neto, der in der 24. Minute stark gegen Karim Benzema gehalten hatte, war die Clasico-Niederlage der Katalanen vergangenen Samstag nicht festzumachen. Der Brasilianer vertrat den gesetzten ter Stegen seit Saisonbeginn generell mehr als ordentlich, könnte aber bald wieder ins zweite Glied rücken.

Ter Stegen hatte sich im Sommer einer Operation im rechten Knie unterzogen und in dieser Saison noch kein Spiel bestritten - am Donnerstag kehrte der 28-Jährige ins Mannschaftstraining des FC Barcelona zurück.

Auch Umtiti zurück

Deutschlands Nummer zwei könnte am Samstag (21 Uhr, LIVE! bei kicker) im Gastspiel bei Deportivo Alaves schon wieder im Kader, wahrscheinlich aber noch nicht zwischen den Pfosten stehen.

Darüber hinaus trainierte auch Abwehrspieler Samuel Umtiti wieder mit seinen Teamkollegen, die sich nach der Niederlage gegen Real Madrid zuletzt in der Champions League gegen Juventus Turin verbessert zeigten.

Lesen Sie auch: Präsidentschaftskandidat Font lockt Messi mit Guardiola

nba

Brisant, hitzig, emotional: Städtederbys in Europa