Bundesliga

Coman vor langfristiger Verlängerung beim FC Bayern

Flügelspieler bleibt wohl in München

Coman vor langfristiger Verlängerung beim FC Bayern

Seit 2015 im Bayern-Trikot: Kingsley Coman.

Seit 2015 im Bayern-Trikot: Kingsley Coman. AFP via Getty Images

Wie die "L'Équipe" berichtet, soll Coman in den kommenden Tagen einen neuen Vertrag in München unterschreiben, der ihm ein deutlich höheres Gehalt einbringt und wohl bis 2027 läuft. Sein aktuelles Arbeitspapier ist bis 2023 datiert.

Am Montag hatte der Franzose auf dem Trainingsplatz an der Säbener Straße sein individuelles Aufbauprogramm fortgesetzt, vor seiner Corona-Infektion hatte er mit einem Faserriss gefehlt. Wann Coman wieder eingreifen kann, ist aktuell noch offen.

Leroy Sané

"Er hat sich gewaltig gesteigert": Sané führt Bayern-Trio an

alle Videos in der Übersicht

Bislang kommt der Siegtorschütze aus dem Champions-League-Finale 2020 in sechseinhalb Jahren beim FC Bayern auf etwas mehr als 200 Pflichtspiele (46 Tore, 52 Vorlagen). Immer wieder warfen kleinere und größere Verletzungen den dribbelstarken Flügelspieler aus der Bahn.

Auch in der laufenden Saison verpasste Coman, der trotz seiner erst 25 Jahre bereits neunmal nationaler Meister wurde (sechsmal mit Bayern, zweimal mit PSG, einmal mit Juventus), einige Spiele. Zu Beginn der Saison fiel er rund einen Monat wegen einer Herz-Operation aus.

Mario Krischel

Die Vertragslaufzeiten der Bayern-Profis