Bundesliga

Club zieht die Zäune wieder hoch

Nürnberg: Nach Ausschreitungen im Pokal

Club zieht die Zäune wieder hoch

Nürnberger Fans

Barrierefrei: Nürnberger Fans entern den Innenraum nach der Pleite gegen Fürth. imago

Diese Maßnahme solle Bestand haben, "bis eine nachhaltige Anpassung der Sicherheitskonzeption" erfolgt sei, hieß es auf der Website der Nürnberger. Bei der Pokal-Niederlage vor einem Monat gegen den Nachbarn aus Fürth hatten nach Spielschluss rund 100 Nürnberger Fans den Innenraum gestürmt und waren zum Gästeblock gestürmt.

"Mit den Vorkommnissen nach dem DFB-Pokal-Achtelfinale sehen alle Beteiligten die damals vereinbarten Auflagen von Teilen der Fanszene als nicht erfüllt an. Dies führte nun dazu, die damals getroffene Absprache des Rückbaus der Zaunanlage zu widerrufen", begründete der Verein weiter in der Stellungnahme.

Erst vor drei Jahren hatte der Verein per Ausnahmeantrag die Zaunanlage vor dem Stehplatzbereich in der Nordkurve abbauen lassen.