England

Newcastles pikanter Transfer: Wood kommt aus Burnley

Wood kommt von der Konkurrenz - Folgt Ekitike?

Clever oder dreist? Newcastle macht pikanten 30-Millionen-Euro-Transfer perfekt

Vom Tabellen-18. zum Tabellen-19.: Chris Wood.

Vom Tabellen-18. zum Tabellen-19.: Chris Wood. imago images/Action Plus

Newcastle United ist der wohl umtriebigste Premier-League-Klub auf dem Wintertransfermarkt. Zwei neue Spieler sind schon angekommen, um die Ära der neuen Besitzer nicht gleich mit einem Abstieg beginnen zu lassen. Weitere sollen folgen.

Eine Neuverpflichtung, die Newcastle am Donnerstag offiziell machte, ist vor diesem Hintergrund besonders clever - oder eben dreist, je nach Sichtweise: Angreifer Chris Wood (30) wechselt vom Tabellen-18. FC Burnley zum punktgleichen Tabellen-19. Newcastle.

Ohne Wood ist Burnley entscheidend geschwächt

Die Magpies nutzten eine 30 Millionen Euro hohe Ausstiegsklausel im Vertrag des neuseeländischen Nationalspielers, der seit Jahren zu Burnleys Schlüsselspielern gehört, Rekordtorschütze ist und in dieser Saison dreimal getroffen hat. Er erhält einen Vertrag bis 2024.

Damit fängt Newcastle nicht nur den wochenlangen Ausfall von Stürmer Callum Wilson (29) auf und gewinnt einen abstiegskampferprobten Routinier, sondern schwächt gleichzeitig einen Konkurrenten im Abstiegskampf entscheidend.

Youngster Ekitike dürfte noch teurer werden

Noch teurer dürfte der zweite Stürmer werden, der immer intensiver mit den neureichen "Elstern" in Verbindung gebracht wird: Aktuell laufen dem Vernehmen nach Gespräche mit Ligue-1-Vertreter Stade Reims über einen Wechsel von Frankreichs U-20-Nationalspieler Hugo Ekitike. Der 19-Jährige, angeblich rund 35 Millionen Euro schwer, hat in dieser Saison in 17 Einsätzen beachtliche acht Treffer erzielt.

Rechtsverteidiger Kieran Trippier (31) war zu Jahresbeginn der erste Neuzugang seit Newcastles Besitzerwechsel. Der englische Nationalspieler kam für 15 Millionen Euro von Atletico Madrid.

Die aktuelle Premier-League-Tabelle

jpe

Tottenham - Chelsea

Rüdiger trifft kurios - Referee Marriner im Fokus: Chelsea zieht ins Finale ein

alle Videos in der Übersicht