Eishockey

Cirelli schießt Tampa Bay Lightning ins Stanley-Cup-Finale

Islanders verlieren nach Verlängerung

Cirelli schießt Tampa Bay Lightning ins Stanley-Cup-Finale

Sieger des Eastern Conference Final: der Tampa Bay Lightning.

Sieger des Eastern Conference Final: der Tampa Bay Lightning. Getty Images

In Spiel sechs des Eastern Conference Final setzte sich der Lightning am Donnerstagabend (Ortszeit) gegen die New York Islanders mit 2:1 nach Verlängerung durch und gewann die Serie dadurch mit 4:2. Nach 0:2- und 1:3-Rückstand hatten die Islanders zuletzt noch einmal verkürzt - vergebens.

Devon Toews hatte die Islanders im sechsten Duell im ersten Drittel zunächst in Führung gebracht, ehe Victor Hedman für Tampa Bay noch vor der Pause zum Ausgleich traf. Nach zwei Dritteln ohne Tore gelang Anthony Cirelli 6:42 Minuten vor dem Ende der Verlängerung der entscheidende Schuss zum Sieg.

Die Dallas Stars hatten sich bereits am Montag (Ortszeit) gegen die Vegas Golden Knights zum vierten Mal durchgesetzt und sich das erste Stanley-Cup-Finalticket gesichert.

kon/dpa