Chemnitzer FC Transferticker

29.05. - 10:25
Bestätigt

Chemnitz holt Freitas aus Cottbus

Der Chemnitzer FC bastelt weiter an einem konkurrenzfähigen Drittliga-Kader für die kommende Saison und verstärkt sich mit Marcelo Freitas von Energie Cottbus. Der 24-jährige Brasilianer absolvierte in der Saison 2018/19 beim Drittliga-Absteiger aus Cottbus 31 Partien und erzielte drei Treffer (kicker-Notendurchschnitt: 3,47). Über vertragliche Details haben beide Klubs Stillschweigen vereinbart.

05.05. - 16:19
Bestätigt

CFC holt Blumberg von Hertha BSC

Der Chemnitzer FC hat Nils Blumberg unter Vertrag genommen. Der Drittliga-Aufsteiger gab am Sonntag die Verpflichtung des 22-jährigen Außenbahnspielers bekannt, der von zweiten Mannschaft von Hertha BSC zu den Sachsen wechselt. "Mit Nils konnten wir einen sehr schnellen und technisch starken Spieler für uns gewinnen. Er hat im Leistungszentrum in Berlin eine hervorragende Ausbildung genossen. Nils zeichnet seine Flexibilität aus. Er kann beide Außenbahnen sowohl offensiv, als auch defensiv bespielen", erklärte Thomas Sobotzik, Geschäftsführer des Chemnitzer FC, zu dem Transfer.

25.01. - 09:26
Bestätigt

Chemnitz schnappt sich Vocaj

Der Chemnitzer FC hat den zuletzt vereinslosen Liridon Vocaj unter Vertrag genommen. Der 25-Jährige stand zuletzt bei Rot-Weiß Erfurt unter Vertrag - war jedoch seit Sommer vereinslos. Beim Tabellenführer der Regionalliga-Nordost erhält der Deutsch-Albaner zunächst einen Vertrag bis Saisonende.

16.01. - 10:35
Bestätigt

Erlbeck schließt sich dem Chemnitzer FC an

Niclas Erlbeck verlässt den FC Carl Zeiss Jena und wechselt zum Chemnitzer FC. Der 26-Jährige bringt die Erfahrung von 22 Drittliga-Spielen zum Tabellenführer der Regionalliga Nordost mit. Für den FCC spielte der Mittelfeldmann seit 2015 und schaffte mit den Thüringer den Sprung in die 3. Liga. Nachdem er immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte, absolvierte er in dieser Spielzeit 16 Einsätze. Nähere Details zum Wechsel und der Vertragslaufzeit gaben beide Klubs nicht bekannt.

23.12.18 - 11:10
Bestätigt

SGE verleiht Beyreuther nach Chemnitz

Abwehrspieler Deji Beyreuther verlässt Eintracht Frankfurt leihweise und heuert in der Regionalliga Nordost bei Spitzenreiter Chemnitzer FC an. Trotz einiger Kadernominierungen in der Europa League und Bundesliga wartet 19-Jährige noch auf sein Profidebüt.

06.07.18 - 15:53
Bestätigt

Hoheneder kommt aus Kiel nach Chemnitz

Niklas Hoheneder bekam bei Holstein Kiel keinen neuen Vertrag mehr, statt in der 2. Bundesliga wird er nun in der Regionalliga Nordost spielen: Der 31-jährige Österreicher schließt sich dem Chemnitzer FC an.

06.07.18 - 14:18
Bestätigt

Kein Paderborn: Mauer geht zu Chemnitz

Für ein Jahr war Timo Mauer zuletzt vom SC Paderborn an den FC Carl Zeiss Jena ausgeliehen, statt zum Zweitligaaufsteiger zurückzukehren, wechselt der 21-jährige Mauer zum Chemnitzer FC.

04.07.18 - 21:55
Bestätigt

CFC holt Taag

Chemnitz hat sich für die kommende Saison mit dem Talent Kristian Taag verstärkt. Der Abwehrspieler, der auch im defensiven Mittelfeld spielen kann, kommt von der U 19 des SV Werder Bremen.

21.06.18 - 16:37
Bestätigt

Aue holt Baumgart vom CFC

Der FC Erzgebirge Aue hat Tom Baumgart verpflichtet. Der 20-Jährige kommt vom Chemnitzer FC und unterschrieb bis Ende Juni 2021. "Tom hat sein großes Talent und sein fußballerisches Können in der 3. Liga deutlich gezeigt und kann hier bei uns den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere angehen. Er ist ein Junge aus der Region und weiß von daher, auf welche Tugenden es hier bei uns in Aue ankommt", meint FCE-Präsident Helge Leonhardt. Am Montag startet Baumgart mit dem FCE in die Saisonvorbereitung. Tragen wird er künftig die Rückennummer 8.

15.06.18 - 13:20
Bestätigt

Karsanidis wechselt von Würzburg nach Chemnitz

Ioannis Karsanidis verlässt die Würzburger Kickers trotz eines Vertrags bis 2019 und schließt sich dem Chemnitzer FC an. Der 24-jährige defensive Mittelfeldspieler, der gestern noch bei der SpVgg Bayreuth mittrainiert hatte, verlässt den FWK nach rund fünf Jahren und 70 Spielen, in denen er vier Tore erzielte, in Richtung Chemnitz. "Ioannis wird durch seine außergewöhnliche Laufstärke, seine Aggresivität und seinen Siegeswillen unserem defensiven Mittelfeld eine weitere sehr wichtige Komponente hinzufügen", meint Thomas Sobotzik, Vorstand Sport & Finanzen beim CFC.