Chemnitzer FC Transferticker

13.06. - 16:49
Bestätigt

Reddemann ist der sechste Neue in Chemnitz

Der Chemnitzer FC hat Abwehrspieler Sören Reddemann (23) vom Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden an die Gellertstraße geholt. Der Zwenkauer kehrt damit nach Sachsen zurück. "Sören ist ein sehr kopfballstarker, technisch versierter und schneller Abwehrspieler, der trotz seines noch jungen Alters bereits seine Stärken sowohl als Innen- als auch Linksverteidiger in der 3. Liga unter Beweis gestellt hat", erklärte Thomas Sobotzik, Geschäftsführer des CFC.Seit 2017 hatte Reddemann beim SVWW gespielt, 31-mal in der 3. Liga. Er erhält die Rückennummer 25.

29.05. - 10:25
Bestätigt

Chemnitz holt Freitas aus Cottbus

Der Chemnitzer FC bastelt weiter an einem konkurrenzfähigen Drittliga-Kader für die kommende Saison und verstärkt sich mit Marcelo Freitas von Energie Cottbus. Der 24-jährige Brasilianer absolvierte in der Saison 2018/19 beim Drittliga-Absteiger aus Cottbus 31 Partien und erzielte drei Treffer (kicker-Notendurchschnitt: 3,47). Über vertragliche Details haben beide Klubs Stillschweigen vereinbart.

28.05. - 10:09
Bestätigt

Beyreuther zurück zur Eintracht

Deji Beyreuther stieg als Leihspieler mit dem Chemnitzer FC in die 3. Liga auf. Ab Juli trainiert er wieder mit dem Bundesligateam von Eintracht Frankfurt.

27.05. - 13:07
Bestätigt

Bonga verstärkt Drittliga-Aufsteiger Chemnitz

Tarsis Bonga wechselt innerhalb Sachsens vom FSV Zwickau zum Chemnitzer FC. Dies gaben beide Vereine am Montag bekannt. Für den Offensivspieler muss der CFC keine Ablöse entrichten, über die genauen Vertragsdetails wurde Stillschweigen vereinbart. Beim Drittliga-Aufsteiger wird der mit der Rückennummer 32 spielen.

24.05. - 15:22
Bestätigt

Schoppenhauer verstärkt Chemnitz

Drittliga-Aufsteiger Chemnitzer FC verstärkt sich in der Innenverteidigung: Vom Absteiger Aalen kommt Clemens Schoppenhauer.

05.05. - 16:19
Bestätigt

CFC holt Blumberg von Hertha BSC

Der Chemnitzer FC hat Nils Blumberg unter Vertrag genommen. Der Drittliga-Aufsteiger gab am Sonntag die Verpflichtung des 22-jährigen Außenbahnspielers bekannt, der von zweiten Mannschaft von Hertha BSC zu den Sachsen wechselt. "Mit Nils konnten wir einen sehr schnellen und technisch starken Spieler für uns gewinnen. Er hat im Leistungszentrum in Berlin eine hervorragende Ausbildung genossen. Nils zeichnet seine Flexibilität aus. Er kann beide Außenbahnen sowohl offensiv, als auch defensiv bespielen", erklärte Thomas Sobotzik, Geschäftsführer des Chemnitzer FC, zu dem Transfer.

30.04. - 16:00
Bestätigt

Sarmov heuert in Chemnitz an

Der Chemnitzer FC hat sich mit dem Bulgaren Georgi Sarmov verstärkt. Der 33-jährige Mittelfeldspieler kommt vom bulgarischen Erstligisten FK Etar Veliko Tarnovo und soll "mit seiner Erfahrung aus über 280 Pflichtspielen" eine Führungsrolle bei den Himmelblauen einnehmen, so CFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik.