Premier League
Premier League Spielbericht
16:21 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Gallagher
Chelsea

16:27 - 28. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Chelsea)
Gallagher
Chelsea

16:30 - 31. Spielminute

Gelbe Karte (Leicester)
Dewsbury-Hall
Leicester

16:40 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (Leicester)
Praet
Leicester

17:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Azpilicueta
für Mount
Chelsea

17:05 - 47. Spielminute

Tor 1:0
Sterling

Chelsea

17:13 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Leicester)
Iheanacho
für Soumaré
Leicester

17:13 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Leicester)
Ayoze Perez
für Praet
Leicester

17:21 - 63. Spielminute

Tor 2:0
Sterling

Chelsea

17:24 - 66. Spielminute

Tor 2:1
Barnes

Leicester

17:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Kovacic
für Jorginho
Chelsea

17:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Pulisic
für Sterling
Chelsea

17:47 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Leicester)
Ndidi
für Tielemans
Leicester

17:51 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Havertz
Chelsea

17:50 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Chilwell
für Cucurella
Chelsea

CHE

LEI

Premier League

Unterzahl und Sterling-Doppelpack: Chelsea zittert sich zum Sieg gegen Leicester

Tuchel-Elf zeigt Reaktion auf 0:3-Niederlage

Unterzahl und Sterling-Doppelpack: Chelsea zittert sich zum Sieg gegen Leicester

Eine seiner leichteren Übungen: Raheem Sterling beim Treffer zum 2:0.

Eine seiner leichteren Übungen: Raheem Sterling beim Treffer zum 2:0. IMAGO/Shutterstock

Chelsea-Trainer Thomas Tuchel musste nicht nur von der Tribüne aus das Spiel verfolgen, sondern auch Koulibaly ersetzen, der beim 0:3 in Leeds mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen worden war. Ansonsten verzichtete Tuchel auf eine Rotation und gab stattdessen dem Personal aus der Vorwoche die Möglichkeit zur Wiedergutmachung.

Großchance Loftus-Cheek - Gelb-Rot für Gallagher

Gegen die bis dato noch sieglosen Foxes (0/1/2) starteten die Blues um den deutschen Nationalspieler Havertz auch motiviert und zielstrebig: Sterling bediente Loftus-Cheek in der Box, doch LCFC-Keeper Ward machte sich groß und vereitelte die erste Großchance (6.).

Sieben Minuten später war erneut der 26 Jahre alte Mittelfeldmann der Blues im Fokus, denn Schiedsrichter Paul Tierney gab ihm einen Foulelfmeter. Weil im Vorfeld eine Abseitsstellung vorgelegen hatte, gab es den Strafstoß dann aber doch nicht (15.).

Chelsea hatte deutlich mehr Spielanteile, musste ab der 28. Minute aber in Unterzahl agieren, weil Gallagher binnen sechs Zeigerumdrehungen zwei Gelbe Karten sah und somit vorzeitig zum Duschen musste. Trotzdem hatten die Blues weiterhin ihre Möglichkeiten: James nageltedie Kugel an den Außenpfosten (43.).

Premier League, 4. Spieltag

Mendy rettet Chelsea das 0:0 in die Pause

Auf das Konto der Foxes, die kurz nach dem Platzverweis der Blues ein irreguläres Tor erzielt hatten, welches der Referee sofort wegen eines Foulspiels aberkannt hatte (34.), gingen dafür die letzten zwei Chancen des ersten Durchgangs: Erst legte Vardy den Ball neben das Tor (45. +3), ehe Mendy einen Castagne-Schuss klasse parierte (45. +4).

Chelsea war aufgrund des späten Chancen-Doppelpacks der Foxes gewarnt und ging es zu Beginn des zweiten Durchgangs druckvoll an. Mit einem sehenswerten, wenngleich auch leicht abgefälschten Distanzschuss brachte Sterling die Blues schnell in Führung (47.). Einzig der Pfosten verhinderte knapp vier Minuten später, dass der Nationalspieler den Doppelpack schnürte (51.).

Sterlings Doppelpack ist noch keine Vorentscheidung

Sterling musste sich noch ein wenig in Geduld üben, ehe er seinen zweiten Treffer des Tages erzielte. Nach Vorarbeit von James wurde es dem Angreifer aber leicht gemacht: Aus kürzester Distanz musste er den Ball nur noch einschieben (63.). Die Entscheidung war dies aber noch nicht, da die Foxes nach Zusammenspiel von Vardy und Barnes zum Anschlusstreffer durch Letzteren kamen (66.).

Tore und Karten

1:0 Sterling (47')

2:0 Sterling (63')

mehr Infos
FC Chelsea
Chelsea

E. Mendy - James, T. Chalobah, Thiago Silva, Cucurella - Loftus-Cheek, Jorginho , Gallagher , Mount - Havertz , Sterling

mehr Infos
Leicester City
Leicester

Ward - Castagne, Amartey, J. Evans, Justin - Soumaré , Praet , Tielemans , Dewsbury-Hall , Barnes - Vardy

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Paul Tierney England

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Stamford Bridge
Zuschauer 39.953
mehr Infos

Das 1:2 gab den Foxes neuen Mut, fortan spielten sie zielstrebig in Richtung Mendy und kamen durch Barnes (73.), Iheanacho (74.) und Vardy (78., 84.) zu Möglichkeiten, den Spielstand zu egalisieren. Als dann auch noch Ayoze Perez den Ball an den Querbalken nagelte, lag der Ausgleichstreffer mehr als nur in der Luft. Doch Chelsea rettete den Sieg in Unterzahl schlussendlich ins Ziel und freute sich über drei Punkte, während das weiterhin sieglose Leicester (0/1/3) im Tabellenkeller kleben bleibt.

ssc