NBA

Charlotte Hornets holen Clifford als Coach zurück

60-Jähriger hatte Team bereits fünf Jahre betreut

Charlotte Hornets holen Clifford als Coach zurück

Gibt in Charlotte wieder Anweisungen: Steve Clifford.

Gibt in Charlotte wieder Anweisungen: Steve Clifford. imago images/ZUMA Wire

Der 60 Jahre alte Coach hatte die Hornets bereits von 2013 bis 2018 betreut, war danach drei Jahre Cheftrainer der Orlando Magic und zuletzt Berater bei den Brooklyn Nets. Nun tritt er die Nachfolge des im April entlassenen James Borrego an.

"Wir haben ein aufregendes, junges Team mit vielen talentierten Spielern", wird der neue Coach in der Mitteilung zitiert. "Charlotte ist eine tolle Stadt. Und ich weiß aus eigener Erfahrung, was für eine Leidenschaft die Fans für das Franchise haben."

General Manager Mitch Kupchak befand, dass Cliffords "frühere Erfahrungen und Coaching-Philosophie ihn zum besten Coach für das Team machen" und erhofft sich, dass die Mannschaft den nächsten Schritt macht.

Die vergangene Saison schlossen die Hornets auf Rang neun der Eastern Conference ab. Im Play-In-Turnier schieden sie in der ersten Runde gegen die Atlanta Hawks aus und verpassten die Play-offs.

lfr, dpa

LeBron James überholt Malone: Das sind die besten Punktesammler in der NBA-Geschichte