Champions League der Frauen 2019/20

Auslosungsticker

Neu laden
13:54

Zwei Wochen später, am 25. und 26. September stehen dann die Rückspiele in Wolfsburg bzw. München auf dem Programm.

13:52

Am 11. oder 12. September tritt der VfL Wolfsburg damit bei KFF Mitrovica an, die Bayern-Frauen sind dann in Göteborg gefordert.

13:52

Damit ist die Auslosung beendet und die Paarungen des Sechzehntelfinales stehen fest.

13:50
KFF Mitrovica

Die Wolfsburgerinnen bekommen es mit Kosovo-Vertreter Mitrovica zu tun.

13:47
Göteborg FC

Da sind die Bayern: Es geht im Hinspiel nach Göteborg.

13:46

Die Hälfte der Auslosung ist erledigt. Und die beiden deutschen Teams sind noch nicht aufgetaucht.

13:46
FC Ryazan

Hartes Los für die Russinnen von Ryazan...

13:42

Ein sehr klangvolles Duell zu Beginn - Juve gegen Barça.

13:41

Es geht los.

13:40

Anne Vonnez erklärt nun das Prozedere - die Auslosung rückt näher.

13:37

Die viermalige Champions-League-Siegerin - sie gewann die Königsklasse mit Potsdam, Wolfsburg und Lyon - soll gleich die Lose ziehen.

13:37

Keßler begrüßt Josephine Henning auf der Bühne.

13:35

Die deutsche Ex-Nationalspielerin hebt die Entwicklung des Frauenfußballs und der Champions League hervor - und die Schwere der Aufgabe, Titelverteidiger Olympique Lyon zu entthronen.

13:33

Nadine Keßler eröffnet als "Head of Women's Football" der UEFA die Veranstaltung.

13:26

Mit Albanien und dem Kosovo sind zudem zwei Länder erstmals in der K.-o.-Phase vertreten: Vllaznia Shkoder und KFF Mitrovica kamen als Sieger ihrer Qualifikationsgruppen bis ins Sechzehntelfinale.

13:21
RSC Anderlecht

Erstmals in den K.-o.-Runden wird außerdem RSC Anderlecht präsent sein.

13:20
Sporting Braga

Auch das portugiesische Team von Sporting Braga spielt seine erste CL-Saison, trat aber schon in der Qualifikation an.

13:18
FF Lugano 1976

Einige Klubs werden in dieser Runde erstmals Champions League spielen: Pitea (Schweden), Lugano (Schweiz) und Chertanovo (Russland) werden in den Partien am 11./12. und 25./26. September erstmals in der Königsklasse auftreten.

13:14

Gelost wird heute in der UEFA-Zentrale in Nyon.

13:05

Namhaft könnten die Gegner trotzdem werden: So befinden sich im zweiten Lostopf unter anderem Arsenal oder Juventus. St. Pölten, Lugano oder Anderlecht könnten zudem vergleichsweise angenehme Auswärtsreisen werden.

12:56

Den Gesetzten werden die Ungesetzten zugelost. Heißt für Bayern und Wolfsburg: Die ganz großen Brocken wird man in dieser Runde noch nicht erwischen. Lyon, Paris, Barcelona, Madrid - das ist alles nicht möglich.

12:54

Die beiden deutschen Klubs werden wie Lyon aus dem Top der Gesetzten gezogen, wenn es ab 13.30 Uhr an die Auslosung geht. Nach dem UEFA-Koeffizienten wurden die Teilnehmer in die 16 stärkeren und die 16 "punkteschwächeren" Teams eingeteilt.

12:52
Bayern München

Eine Runde weiter kam 2018/19 der FC Bayern, dann war mit zweimal 0:1 gegen den FC Barcelona Endstation. Auch in dieser Saison ist der FCB als zweiter deutscher Vertreter in der Königsklasse am Start.

12:51
VfL Wolfsburg

Zu diesem darf sich auch der VfL Wolfsburg zählen. Der deutsche Doublesieger musste sich im Vorjahr im Viertelfinale verabschieden - weil man hier auf Lyon traf.

12:48
Olympique Lyon

Mit dabei und natürlich auch im Topf der gesetzten Teams ist Titelverteidiger Olympique Lyon. Sechsmal insgesamt und zuletzt viermal in Folge ging der Titel an OL - natürlich ist das Team aus Frankreich auch diesmal wieder im engsten Favoritenkreis dabei.

12:47

Bevor am Abend die Bundesliga mit dem Duell FFC Frankfurt gegen Turbine Potsdam startet, steht heute MIttag zunächst noch eine Auslosung auf dem Programm: Die Spiele des Sechzehntelfinales der Champions League werden gebildet.

Termine 2019/20

DatumRunde
11.09. - 26.09.2019Sechzehntelfinale
16.10. - 31.10.2019Achtelfinale
24.03. - 02.04.2020Viertelfinale
25.04. - 03.05.2020Halbfinale
24.05.2020Finale in Wien