Transfermeldung

28.09. - 14:08
Im Gespräch

Cannavaro verlässt Guangzhou

Fabio Cannavaro (48) verlässt als Trainer den chinesischen Topklub Guangzhou FC. Die Entscheidung zur Beendigung des Vertrages sei nach "freundlichen Verhandlungen" getroffen worden, erklärte der Verein am Dienstag inmitten großer Zukunftssorgen, da der hochverschuldete Immobilienkonzern Evergrande als Eigentümer vor der Pleite steht. Cannavaro, Italiens Weltmeister-Kapitän von 2006, hatte Guangzhou 2017 zum zweiten Mal als Trainer übernommen, verpasste in der vergangenen Saison aber den neunten Titelgewinn in der Chinese Super League.