Int. Fußball

Luis Campos wird PSG-Berater - Kommt Trainer Zidane?

Nachfolger von Leonardo

Campos wird PSG-Berater - Kommt Trainer Zidane?

Vergangene Woche: Luis Campos (li.) mit Kylian Mbappé.

Vergangene Woche: Luis Campos (li.) mit Kylian Mbappé. IMAGO/ZUMA Press

Offiziell hat der französische Meister Sportdirektor Leonardo zwar noch nicht entlassen, mit Luis Campos aber quasi seinen Nachfolger vorgestellt. Der 57-Jährige, der zuletzt Celta Vigo und Galatasaray zur Seite stand, kommt per Definition als Berater - auf "die Leistung, Kaderplanung und Organisation" fokussiere sich Campos laut Vereinsmitteilung.

Campos selbst sei "sehr erfreut", sich dem in seinen Augen "ambitioniertesten und spannendsten Verein des Weltfußballs" anzuschließen, dessen Visionen er teile.

Mitentscheider Mbappé?

Campos' Einstellung wird auch schon als Mitentscheidung Kylian Mbappés gedeutet, der sich etwaige Mitsprache durch seine pompöse Vertragsverlängerung zugesichert haben soll. Außerdem soll auch er an der Verpflichtung eines neuen Trainers interessiert sein - Mauricio Pochettino steht laut französischen Medienberichten vor dem Rauswurf, eine Einigung mit dem vereinslosen Zinedine Zidane wohl im Raum.

nba

VAR-Wunsch und Bayern-Abwahl: Die Ergebnisse der Spielerumfrage