18:08 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (BW Linz)
Krainz
BW Linz

18:09 - 54. Spielminute

Gelbe Karte (Lustenau)
Chato
Lustenau

18:16 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (BW Linz)
S. Seidl
BW Linz

18:20 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
Grabher
für Mikic
Lustenau

18:20 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
Dobras
für S. Seidl
BW Linz

18:29 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Fridrikas
für Diaby
Lustenau

18:30 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Cisse
für Bobzien
Lustenau

18:34 - 79. Spielminute

Spielerwechsel
Noß
für Ronivaldo
BW Linz

18:40 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (BW Linz)
Briedl
BW Linz

18:41 - 86. Spielminute

Spielerwechsel
Schantl
für Gölles
BW Linz

LIN

LUS

Qualifikationsgruppe

Stockender Start in die Qualigruppe: BW Linz und Lustenau trennen sich torlos

Keine Treffer in Linz

Stockender Start in die Qualigruppe: BW Linz und Lustenau trennen sich torlos

BW Linz und Austria Lustenau trennten sich ohne Tore.

BW Linz und Austria Lustenau trennten sich ohne Tore. GEPA pictures

Das Duell zwischen dem FC Blau-Weiß Linz und Austria Lustenau zum Auftakt der Qualifikationsgruppe in der Bundesliga hat am Samstag mit einer Nullnummer geendet. Damit liegen die Oberösterreicher weiterhin vier Punkte vor dem Schlusslicht aus Vorarlberg, das aus den sechs Frühjahrsrunden acht Zähler holte. Für Blau-Weiß war es der erste Punktgewinn nach zuletzt drei Niederlagen, der Aufsteiger ist mittlerweile seit neun Ligaspielen sieglos.

Qualifikationsgruppe - 23. Spieltag

Spieler des Spiels

Domenik Schierl Tor

2
mehr Infos
Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

mehr Infos
Blau-Weiß Linz
BW Linz

Schmid2,5 - Tursch3, Maranda3, Fa. Strauss4 - Gölles4 , Krainz3 , Briedl3 , Pirkl3,5, Mensah4, S. Seidl4 - Ronivaldo3,5

mehr Infos
Austria Lustenau
Lustenau

Schierl2 - Anderson3, Meisl3,5, Maak3,5, Grujcic3, Berger3,5 - Bobzien4 , Gorzel4, Chato3,5 , Diaby2,5 - Mikic4

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Walter Altmann Österreich

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Hofmann Personal Stadion
Zuschauer 4.300
mehr Infos

Dass die Partie ganz im Zeichen des Abstiegskampfs stand, war vor allem in der Anfangsphase deutlich zu spüren. Beide Teams verzettelten sich in Zweikämpfen, fußballerische Highlights gab es keine. Erst nach einer gewissen Zeit wagten sich die Mannschaften etwas aus ihrer Deckung - ein Schuss von Ronivaldo wurde im Sechzehner abgeblockt (13.), auf der Gegenseite scheiterten Grujcic (15.), Bobzien (16.) und Diaby (20.) am Linzer Goalie Schmid.

Die Schlussphase der ersten Hälfte gehörte Blau-Weiß, allerdings gab es für Seidl kein Vorbeikommen an Lustenaus Tormann Schierl (33.). Auch Gölles fand in Schierl seinen Meister (45.). Die Topchance der zweiten Hälfte ging auf das Konto der Lustenauer - Chato tauchte plötzlich allein am Fünfer auf, doch Schmid parierte (63.).

Auch die Schlussphase wurde von beiden Klubs mit angezogener Handbremse absolvierte, eine wirklich zwingende Möglichkeit bekamen die 4.300 Zuschauer nicht mehr zu sehen - mit einer Ausnahme: Ein Kopfball von Blau-Weiß-Verteidiger Strauss verfehlte das Tor nur um Zentimeter (89.).

apa

10 Top-Spieler, die in die Qualifikationsgruppe müssen