Regionalliga

BVC-Spieler Niemeyer: "Bin absolut fit"

Cloppenburg: Auch Wernke kehrt zurück

BVC-Spieler Niemeyer: "Bin absolut fit"

Meldet sich von seiner Knieverletzung zurück: David Niemeyer.

Meldet sich von seiner Knieverletzung zurück: David Niemeyer. Imago

Vor allem Niemeyer kam deutlich voran. Der 23-jährige Defensivallrounder, der wegen einer in der ersten Trainingswoche erlittenen Knieverletzung den größten Teil der Vorbereitung und überdies auch noch alle Testspiele verpasste, zuletzt beim 1:1 gegen Eintracht Braunschweig II aber immerhin schon wieder im Kader stand, signalisiert nunmehr endgültig grünes Licht für sein Comeback. "Ich bin wieder absolut fit", freut sich der gebürtige Cloppenburger, der sich zunächst fast ausschließlich mit Schwimmen sowie Krafttraining in Form hielt, ehe vor zwei Wochen die Rückkehr ins Mannschaftstraining erfolgte.

Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FC St. Pauli am kommenden Sonntag ist der Mathematik und Sport studierende Defensivallrounder womöglich sogar ein Kandidat für die erste Elf. In jedem Fall sieht Niemeyer nach bislang zwei Unentschieden in dem Kick gegen den Kiez-Klub eine richtungsweisende Partie: "Die St. Paulianer haben zuletzt hoch gegen Werder Bemen verloren. Im Heimspiel sollten sie jetzt für uns ein machbarer Gegner sein".

Spielersteckbrief B. Gerdes
B. Gerdes

Gerdes Bernd

Spielersteckbrief Niemeyer
Niemeyer

Niemeyer David

Spielersteckbrief Wernke
Wernke

Wernke Tim

Regionalliga Nord - 5. Spieltag
Regionalliga Nord - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Hamburger SV II Hamburger SV II
15
2
TSV Havelse TSV Havelse
13
3
VfL Wolfsburg II VfL Wolfsburg II
10

Wernke als neue Option für den Sturm

Die Bedeutung der sonntäglichen Begegnung stellt auch Bernd Gerdes heraus. "Wir hätten auch schon zwei Siege auf dem Konto haben können. Gegen St. Pauli muss nun ein Sieg her, dann wäre unser Start noch immer gelungen". Der 24-jährige Außenbahnspezialist hat zudem das finale Match der letzten Saison vor Augen: "Da haben wir mit 1:2 verloren. Auch aus diesem Spiel haben wir also noch eine Rechnung offen".

Da sich auch Stürmer Tim Wernke (28) inzwischen aus dem Urlaub zurückgemeldet hat, verfügen die Trainer Jörg-Uwe Klütz und Mario Neumann auch in der Offensive wieder über eine zusätzliche Option. Denkbar ist, dass Wernke neben dem 34-jährigen Mannschafts-Oldie Andreas Gerdes-Wurpts auf Torejagd geht. Denn eines ist klar: Die "beiden Bullen" (Neumann) werden unverändert von allen gegnerischen Abwehrreihen gefürchtet.

Johannes Klinker