Bundesliga

Borussia Dortmund: Rumpfkader startet Vorbereitung aufs Revierderby

Weigl wieder im Training - Pulisic und Kagawa noch unterwegs

BVB-Rumpfkader startet Vorbereitung aufs Revierderby

Stimmt sein Team in dieser Woche auf das Revierderby ein: BVB-Trainer Thomas Tuchel.

Stimmt sein Team in dieser Woche auf das Revierderby ein: BVB-Trainer Thomas Tuchel. picture alliance

Das Training der Kollegen war am Dienstag schon eine Viertelstunde beendet, als Reus den Platz betrat - und danach wie Sebastian Rode (Leisten-OP) individuell arbeitete. Nach seinem Muskelfaserriss steht Reus für einen Einsatz am Samstag (Anstoß 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) voraussichtlich noch nicht zur Verfügung.

Wieder zurück von ihren Länderspiel-Einsätzen sind Sokratis, Roman Bürki und Julian Weigl . Den am Sonntagabend in ihren Nationalteams noch beschäftigten André Schürrle und Lukasz Piszczek spendierte Tuchel einen freien Tag. Nuri Sahin und Sven Bender, die noch am Samstag einen Härtetest in der U 23 der Borussia absagen mussten, absolvierten bei strahlendem Sonnenschein das komplette Ein-Stunden-Programm.

Spielersteckbrief Reus
Reus

Reus Marco

Spielersteckbrief Kagawa
Kagawa

Kagawa Shinji

Spielersteckbrief Pulisic
Pulisic

Pulisic Christian

Spielersteckbrief Sokratis
Sokratis

Papastathopoulos Sokratis

Spielersteckbrief Bürki
Bürki

Bürki Roman

Spielersteckbrief Weigl
Weigl

Weigl Julian

Spielersteckbrief Dembelé
Dembelé

Dembelé Ousmane

Spielersteckbrief Guerreiro
Guerreiro

Guerreiro Raphael

Besonders zeitaufwendig gestaltet sich das Reiseprogramm für Shinji Kagawa und Shooting Star Christian Pulisic. Weil Japan (heute um 12.35 Uhr gegen Thailand) und die USA (Mittwoch um 4.05 Uhr in Panama) in der WM-Qualifikation noch beschäftigt sind, wird in Dortmund nicht vor Donnerstag mit ihrer Rückkehr gerechnet. Das gilt auch für Ousmane Dembelé und Raphael Guerreiro, die am Dienstagabend noch für Frankreich und Portugal im Einsatz sind.

Thomas Hennecke

Volltreffer oder Fehlgriff? Die Bilanz der Wintertransfers