Bundesliga

Bundesliga Transferticker

10.06. - 10:21
Im Gespräch

Folgt Dursun Anfang nach Bremen?

Serdar Dursun

Serdar Dursun ist in aller Munde. Klar, der 29-jährige Noch-Darmstädter wurde mit 27 Treffern Zweitliga-Torschützenkönig und ist zudem ablösefrei, befindet sich bei Vertragsverhandlungen deshalb in einer sehr guten Position. Auch mit Werder Bremen, wo sein bisheriger Coach Markus Anfang das Ruder übernimmt, wurde der Angreifer in Verbindung gebracht. Eine Entscheidung, wohin Dursun wechseln wird, sei noch nicht gefallen, heißt es aus seinem Umfeld.

07.06. - 09:06
Im Gespräch

Frankfurt, Rashica und das Problem mit der Ausstiegsklausel

Milot Rashica

Im Sommer 2020 war sich Milot Rashica mit RB Leipzig einig, ehe der Deal aus wirtschaftlichen Gründen platzte. Damals noch in Leizig: Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche. Ein Jahr später - nun will Frankfurt den Stürmer - birgt das Thema die gleiche Hürde: die Ablösevorstellung der klammen Bremer. Rashicas Ausstiegsklausel beläuft sich auf 15 Millionen Euro - für die Eintracht schlicht nicht darstellbar. Krösches Budget - ohne vorherige Spielerverkäufe - liegt nach kicker-Informationen nicht im zweistelligen Millionenbereich.

03.02. - 13:12
Bestätigt

Werder beendet Plogmann-Leihe vorzeitig

Luca Plogmann

Luca Plogmann kehrt vorzeitig vom SV Meppen zum SV Werder Bremen zurück. Der Torhüter hatte sich Ende Oktober eine schwere Knieverletzung zugezogen. "Dazu wird sein gesamtes Rehaprogramm über uns koordiniert, so dass wir es für sinnvoller erachten, Luca dann auch wieder ganz an Werder zu binden“, begründete Geschäftsführer Frank Baumann den Schritt. Er befand dennoch: "Der Schritt nach Meppen hat Luca gut getan, er konnte dort wichtige Erfahrungen und Spielpraxis sammeln."

31.01. - 15:48
Im Gespräch

Bremen und Hertha sprechen über Rashica-Transfer

Milot Rashica

Wechselt Milot Rashica (24) von Werder Bremen zu Hertha BSC? Die Gespräche zwischen beiden Bundesligisten laufen. Einen Durchbruch gab es noch nicht. Das von Hertha favorisierte Modell - eine Leihe mit Kaufoption beziehungsweise Kaufpflicht - ist offenkundig nicht das Wunsch-Szenario für die auf Transfereinnahmen angewiesenen Bremer, die für den bis 2022 gebundenen Kosovaren etwa 15 Millionen Euro Ablöse aufrufen.

30.01. - 22:09
Bestätigt

Werder holt Zetterer vorzeitig zurück

Michael Zetterer

Michael Zetterer kehrt mit sofortiger Wirkung zu Werder Bremen zurück. Der Leihvertrag des Torhüters mit dem PEC Zwolle wäre ursprünglich bis Saisonende gelaufen, doch für Werder-Geschäftsführer ist "nun der richtige Zeitpunkt, um Michael nach Bremen zurückzuholen". Für Zwolle lief der 25-jährige Keeper 19-mal in dieser Saison in der Eredivisie auf. Die Bremer haben zudem den Vertrag mit dem Torwart vorzeitig verlängert, wie der Verein mitteilte.

30.01. - 20:33
Bestätigt

Vorzeitiger Abgang: Chong verlässt Werder

Tahith Chong

Im Sommer 2020 war Tahith Chong auf Leihbasis von Manchester United zu Werder Bremen gewechselt, die bis Ende der Saison vorgesehene Leihe endet aber schon Ende Januar. Der 21-Jährige, der 13-mal in der Bundesliga zum Einsatz kam, bat den Verein um ein vorzeitiges Ende der Leihe. Werder hat dem zugestimmt. Künftig wird der Offensivmann für den belgischen Erstligisten Club Brügge auflaufen.

28.01. - 17:17
Bestätigt

Für Werders Käuper geht es weiter nach Nitra

Ole Käuper

Wie Werder Bremen am Donnerstag bekanntgab, wird Ole Käuper bis zum Saisonende an den slowakischen Erstligisten FC Nitra verliehen und soll dort Spielpraxis sammeln. Der 24-Jährige hatte im Dezember 2017 sein Bundesliga-Debüt für den SVW gefeiert, kam danach aber nur noch zu einem Kurzeinsatz im DFB-Pokal für die Werder-Profis. Zuletzt war der Mittelfeldakteur an Carl Zeiss Jena ausgeliehen und kehrte im vergangenen Sommer an die Weser zurück.

28.01. - 15:45
Im Gespräch

Rashica-Abschied aus Bremen immer unwahrscheinlicher

Milot Rashica

Ein Abschied von Werder-Angreifer Milot Rashica (24) noch in diesem Winter wird immer unwahrscheinlicher. "Es war in den letzten Wochen nicht der Fall, dass wir ein konkretes, schriftliches Angebot auf dem Tisch hatten, über das wir nachdenken mussten", so Sportchef Frank Baumann am Donnerstag. Auch für Trainer Florian Kohfeldt gibt es "keine Anzeichen dafür, dass er am Dienstag nicht in der Startelf stehen könnte". Am Montag schließt das Bundesliga-Transferfenster.

21.01. - 13:23
Bestätigt

Kapino schließt Fraisls Lücke

Stefanos Kapino

Stefanos Kapino verbringt die Rückrunde beim SV Sandhausen in der 2. Liga. Der Torwart des SV Werder Bremen wird bis zum Saisonende ausgeliehen und soll die Lücke füllen, die die Sandhäuser Trennung vom bisherigen Stammkeeper Martin Fraisl gerissen hat. Damit wird der 26 Jahre alte Grieche sich mit Rick Wulle duellieren. Bei den Bremern kam Kapino trotz des ihm bescheinigten Talents bisher nicht an Jiri Pavlenka vorbei.

20.01. - 12:33
Im Gespräch

Gebre Selassies Abschied rückt näher

Theodor Gebre Selassie

Während Werder-Trainer Florian Kohfeldt noch auf einen Verbleib von Theodor Gebre Selassie hofft, hat der Vize-Kapitän nun nochmal unterstrichen, dass er die Bremer im Sommer wohl verlassen wird. Wie schon vor wenigen Tagen erklärte der 34-Jährige: "Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch."