Bundesliga

Bundesliga Transferticker

22.01. - 14:48
kein Thema

Mislintat dementiert Petersen-Gerücht

Nils Petersen

Sven Mislintat hat Gerüchte dementiert, wonach Angreifer Nils Petersen (33) noch im Januar vom SC Freiburg zum VfB Stuttgart wechseln könnte. "Das ist nicht korrekt", sagte der VfB-Sportdirektor vor dem Gastspiel in Freiburg am Samstag bei "Sky". Petersens Vertrag beim SC läuft am Saisonende aus, zuletzt hatte er seine Zukunft offengelassen.

20.01. - 11:20
Im Gespräch

Hertha: Kommt Kempf noch im Winter?

Marc Oliver Kempf

Über einen ablösefreien Wechsel von Marc Oliver Kempf vom VfB Stuttgart zu Hertha BSC im Sommer wurde bereits spekuliert. Der Innenverteidiger ist bei den Schwaben aufs Abstellgleis geraten, auch ein Wintertransfer zu den abstiegsgefährdeten Berlinern ist denkbar.

16.01. - 19:06
Bestätigt

VfB verleiht Mittelfeldmann Cissé bis 2023

Momo Cissé

Nachdem Momo Cissé beim VfB Stuttgart 2021/22 noch keine einzige Spielminute sammeln konnte, haben sich die abstiegsbedrohten Schwaben beim 19-jährigen Mittelfeldspieler für eine Leihe entschieden. Cissé schließt sich bis 2023, für eineinhalb Jahre, dem polnischen Erstligisten Wisla Krakau an.

14.01. - 10:22
Bestätigt

VfB bestätigt Al-Ghaddioui-Wechsel

Hamadi Al Ghaddioui

Jetzt haben es beide Klubs bestätigt: Hamadi Al Ghaddioui (31) kehrt dem VfB Stuttgart nach zweieinhalb Jahren den Rücken und spielt künftig für den Pafos FC in Zypern. Der Vertrag des Stürmers, der in dieser Bundesligasaison vier Scorerpunkte (zwei Tore, zwei Vorlagen) gesammelt hat, wäre im Sommer ausgelaufen.

14.01. - 10:03
In Verhandlung

Al Ghaddioui: VfB-Abschied kurz vor Abschluss

Hamadi Al Ghaddioui

Nach kicker-Informationen sind sich alle Parteien einig: Hamadi Al Ghaddioui (31) verlässt den VfB Stuttgart nach zweieinhalb Jahren und schließt sich dem FC Pafos an, der momentan Fünfter der ersten zyprischen Liga ist. Der VfB erhält für den Angreifer, dessen Vertrag im Sommer ausgelaufen wäre, eine kleine Ablöse im fünfstelligen Bereich.

13.01. - 10:16
Bestätigt

Klement kehrt nach Paderborn zurück

Philipp Klement

Mit dem SC Paderborn stieg Philipp Klement 2019 auf und wechselte dennoch zum VfB Stuttgart. Jetzt kehrt er bis Saisonende zu seinem Ex-Klub zurück, weil er bei den Schwaben zuletzt kaum noch zum Einsatz kam. "Durch regelmäßige Einsätze wieder in den Spielrhythmus" soll der Linksfuß kommen, hofft Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislinat. Der SCP besitzt für Klement (Vertrag bis 2023) keine Kaufoption.

10.01. - 12:23
Im Gespräch

VfB bestätigt: Al Ghaddioui vor Abschied

Hamadi Al Ghaddioui

Hamadi Al Ghaddioui könnte den VfB Stuttgart noch in diesem Winter verlassen. Am Sonntag fehlte der Angreifer im Training, Die Schwaben bestätigten am Montag, dass sich der 31-Jährige in Gesprächen mit anderen Klubs befindet. Al Ghaddioui kam im Sommer 2019 von Jahn Regensburg zum VfB und trug mit acht Toren zum Aufstieg Stuttgarts bei. In der Bundesliga blieb ihm der Durchbruch in den letzten eineinhalb Jahren aber versagt: In 16 Einsätzen gelangen ihm nur zwei Tore. Wohin der Weg des Deutsch-Marokkaners führt, steht noch nicht fest.

16.12.21 - 09:16
Im Gespräch

Kempf vor Wechsel zu Hertha

Marc Oliver Kempf

Dass Marc Oliver Kempf (26) seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim VfB Stuttgart noch verlängert, käme einem Wunder gleich. Der Innenverteidiger steht vor einem Wechsel zu Hertha BSC, voraussichtlich ablösefrei im Sommer. Vor dreieinhalb Jahren war Kempf, ehemaliger U-Nationalspieler, ebenfalls nach Vertragsende vom SC Freiburg zum VfB gewechselt.

13.12.21 - 11:14
Im Gespräch

Mavropanos vor VfB-Verbleib

Konstantinos Mavropanos

Arsenal-Leihgabe Konstantinos Mavropanos (24) gehört in dieser Saison zu den Leistungsträngern beim VfB Stuttgart - und glänzte am Samstag schon zum vierten Mal als Torschütze. Sein Verbleib beim VfB ist wohl nur Formsache: Sportdirektor Sven Mislintat ließ sich bei der diesjährigen Leihe eine Kaufoption für rund drei Millionen Euro zusichern und gedenkt diese zu ziehen.

25.11.21 - 13:39
Im Gespräch

VfB buhlt mit Ajax um Talent aus Japan

Anrie Chase

Nachdem der VfB Stuttgart mit Hiroki Ito derzeit gute Erfahrungen macht, kommt womöglich ein weiteres Talent aus Japan: Anrie Chase. Der 17-jährige Abwehrspieler, der aktuell nicht unter Profibedingungen, sondern in der Präfektur Fukushima für die Shoshi High School spielt, war im September Trainingsgast beim VfB II und überzeugte. Interesse ist hinterlegt – wie auch das anderer Klubs, zum Beispiel von Ajax Amsterdam.