Bundesliga

Bundesliga: Arminia Bielefeld gegen Werder Bremen abgesagt

Schneesturm in Ostwestfalen

Bundesliga-Partie zwischen Bielefeld und Bremen abgesagt

In der Schüco-Arena sollte die Arminia am Sonntag den SV Werder empfangen.

In der Schüco-Arena sollte die Arminia am Sonntag den SV Werder empfangen. Arminia Bielefeld

Über Nacht ist in Teilen Deutschlands das Schneechaos ausgebrochen, besonders betroffen ist die Region Ostwestfalen.

Das führte nun dazu, dass die Bundesliga-Partie zwischen Arminia Bielefeld und Werder Bremen, angesetzt um 18 Uhr, ebenso wie das Zweitliga-Spiel zwischen Paderborn und Heidenheim nicht stattfinden kann. Viel war probiert worden, der Platz mehrfach inspiziert worden, doch der Schnee lässt ein Fußballspiel nicht zu. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest.

Gladbach-Köln: Sturmtief "Sabine" sorgte für letzte wetterbedingte Absage

Die letzte wetterbedingte Spielabsage in der Bundesliga ereignete sich ebenfalls im Februar. Vor knapp einem Jahr fiel das Sonntagsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln dem Sturmtief "Sabine" zum Opfer. Das damalige Rheinderby war ursprünglich für den 9. Februar 2020 terminiert und dann auf den 11. März verlegt worden. Wegen der Corona-Pandemie blieb das neu angesetzte Duell zwischen den Fohlen und dem FC dann als das erste Geisterspiel der Bundesliga-Historie in Erinnerung.

mkr