tipico - Bundesliga

tipico - Bundesliga Transferticker

05.10.20 - 18:36
Bestätigt

Johannes Eggestein soll in Linz Spielpraxis sammeln

Johannes Eggestein

Johannes Eggestein verlässt Werder Bremen vorübergehend. Der 22-Jährige wird für ein Jahr zum österreichischen Europa-League-Teilnehmer Linzer ASK verliehen und soll danach an die Weser zurückkehren. "Johannes muss viel spielen und kann dies beim LASK auch auf internationalem Niveau machen. In sieben, acht Monaten ist er wieder in Bremen und wir hoffen darauf, dass er sich so gut entwickelt hat, um dauerhaft Stammspieler bei Werder Bremen zu werden", hieß es von Trainer Florian Kohfeldt. Für Werder kam Eggestein in 46 Bundesligaspielen auf fünf Tore.

05.10.20 - 15:55
In Verhandlung

Wechselt Johannes Eggestein nach Linz?

Johannes Eggestein

Laut "Kronen"-Zeitung bemüht sich der österreichische Erstligist Linzer ASK um eine kurzfristige Ausleihe von Werder-Stürmer Johannes Eggestein. Vize-Präsident Jürgen Werner wird in genannter Zeitung mit den Worten zitiert: "Es schaut gut aus, wir kämpfen noch um letzte Details." Die Perspektive auf einen Stammplatz hätte der 22-jährige Eggestein auch in dieser Saison bei Werder eher nicht.

20.08.20 - 20:07
Bestätigt

Frieser verlässt den LASK Richtung England

Dominik Frieser

Mittelfeldspieler Dominik Frieser hat seine Zelte beim LASK in Österreich abgebrochen und sie auf der Insel aufgeschlagen: Der 26-Jährige schließt sich dem Zweitligisten FC Barnsley an, ausgestattet mit einem Vertrag bis 2022. Frieser wird fortan von seinem Landsmann Gerhard Struber gecoacht, der die "Tykes" in der Vorsaison in einem Thriller-Finale zum Ligaerhalt führte.

12.07.20 - 21:54
Bestätigt

Hoffenheim plant mit Brasilianer Klauss

Klauss

Klauss glänzte in dieser Saison als Leihspieler in Österreich beim Linzer ASK mit wettbewerbsübergreifend 20 Toren. Die Zeit scheint reif für den Brasilianer, sich auch in der Bundesliga zu beweisen. Deshalb plant Hoffenheim, den 2017 von Gremio Porto Alegre geholten und noch bis 2022 unter Vertrag stehenden Hünen (1,90m) nun fest in den Profikader zu integrieren.

11.07.20 - 16:56
Bestätigt

Linzer ASK trennt sich von Trainer Valerien Ismael

Valerien Ismael

Der Linzer ASK hat sich nach nur einer Saison von Coach Valerien Ismael getrennt. Das gab der Präsident der Österreicher Siegmund Gruber am Samstag bekannt. Nachfolger des ehemaligen Trainers vom VfL Wolfsburg und dem 1. FC Nürnberg wird Dominik Thalhammer.

29.06.20 - 15:55
Bestätigt

Fix: Wolfsburg verkauft Karamoko nach Österreich

Mamoudou Karamoko

Der Wechsel von Mamoudou Karamoko (21) ist perfekt: Wie vom kicker bereits angekündigt, schließt sich der Angreifer des VfL Wolfsburg dem Linzer ASK an. In der abgelaufenen Saison erzielte Karamoko, der vor der Saison aus Straßburg gekommen war, in 20 Regionalligaspielen zwölf Tore und feierte im Februar gegen Mainz (4:0) sein Bundesliga-Debüt als Einwechselspieler. Nach kicker-Informationen sicherte sich der VfL eine Rückkaufoption.

06.05.20 - 15:36
Medizincheck

Abschied mit Option: Karamoko vor Wechsel nach Linz

Mamoudou Karamoko

Mit zwölf Toren in 20 Regionalligaspielen machte Mamoudou Karamoko in dieser Saison auf sich aufmerksam, zudem feierte der Angreifer im Februar sein Bundesliga-Debüt für den VfL Wolfsburg. Nach dieser Spielzeit aber verlässt der Franzose nach kicker-Informationen die Niedersachsen schon wieder - er wechselt vorbehaltlich des Medizinchecks zum Linzer ASK. Die Wölfe behalten aber die Kontrolle und sichern sich eine Rückkauf-Option.

19.08.19 - 14:22
Bestätigt

Potzmann von Rapid zum LASK

Marvin Potzmann

Außenverteidiger Marvin Potzmann wechselt innerhalb der österreichischen Bundesliga von Rapid Wien zum LASK nach Linz. Das gaben die Wiener am Montagvormittag bekannt. Der 25-Jährige war vor etwas mehr als einem Jahr von Sturm Graz nach Wien gewechselt und brachte es dort auf 35 Pflichtspiele. Diese Saison kam er noch nicht zum Einsatz, in Linz unterschrieb er bis 2022.

31.07.19 - 15:00
Bestätigt

Bayer gibt Eigengewächs Boller ab - mit Option

Jan Boller

Nach sechs Jahren verlässt Eigengewächs Jan Boller (19) Bayer Leverkusen und schließt sich bis 2021 dem Linzer ASK an. Allerdings hat Bayer bis dahin nach jedem Vertragsjahr die Option, Boller zurückzuholen. Der Innenverteidiger hofft in Österreich auf mehr Spielpraxis - auch beim Linzer Kooperationsklub FC Juniors in der zweiten Liga. "Jan hat dort die Möglichkeit, wichtige Erfahrungen zu sammeln", sagt Sportdirektor Simon Rolfes. "Wir werden seine Entwicklung genau verfolgen und haben die Möglichkeit, ihn zurückzuholen."

27.05.19 - 10:10
Im Gespräch

Offiziell: Ismael übernimmt beim LASK

Ismael, Valerien

Jetzt ist es amtlich: Valerien Ismael wird neuer Trainer beim österreichischen Vizemeister Linzer ASK und folgt damit auf Oilver Glasner, der zum VfL Wolfsburg wechselt. Ismael spielte in seiner aktiven Zeit als Spieler unter anderem für Werder Bremen, den FC Bayern München und Hannover 96 und gewann dabei zweimal die deutsche Meisterschaft und zweimal den DFB-Pokal. Als Trainer sammelte er zuletzt Erfahrungen unter anderem beim VfL Wolfsburg und beim 1. FC Nürnberg.