Bundesliga

Bruno Nascimento vor Vertragsauflösung

Brasilianer kehrt nicht aus Tondela zurück

Bruno Nascimento vor Vertragsauflösung

Keine Rückkehr nach Köln: Abwehrspieler Bruno Nascimento (re., zuletzt CD Tondela) steht vor der Vertragsauflösung.

Keine Rückkehr nach Köln: Abwehrspieler Bruno Nascimento (re., zuletzt CD Tondela) steht vor der Vertragsauflösung. picture alliance

Dass der FC noch einen fünften Innenverteidiger verpflichten möchte, um für das 3-4-3-System, das in der neuen Saison forciert werden soll, auch quantitativ gut gerüstet zu sein, ist bekannt. Sicher ist auch, dass diese Position nicht von Bruno Nascimento ausgefüllt wird, der zuletzt an CD Tondela in Portugal ausgeliehen war. Der Brasilianer, der seit Sommer 2014 vom FC erst zu GD Estoril und dann nach Tondela auf die iberische Halbinsel verliehen worden war, spielt in den Kölner Planungen keinerlei Rolle.

Jetzt steht der Abwehrspieler, der für den FC 13 Zweitligaspiele (ein Treffer) absolvierte, vor einer vorzeitigen Beendigung seines noch bis 2017 fixierten Arbeitsverhältnisses mit dem 1. FC Köln. "Es sieht so aus, dass wir den Vertrag auflösen können", erklärt Manager Jörg Schmadtke. Vor drei Jahren hatte der FC für den heute 25-Jährigen 700 000 Euro Ablöse gezahlt.

Stephan von Nocks

Spielersteckbrief Bruno Nascimento
Bruno Nascimento

Toledo Nascimento Bruno Andrade

Trainersteckbrief Stöger
Stöger

Stöger Peter

1. FC Köln - Vereinsdaten
1. FC Köln

Gründungsdatum

13.02.1948

Vereinsfarben

Rot-Weiß

CD Tondela - Vereinsdaten
CD Tondela

Gründungsdatum

06.06.1933

Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten