Bundesliga

Brosinski wechselt zu Wehen Wiesbaden

Köln: Umbau schreitet voran

Brosinski wechselt zu Wehen Wiesbaden

Künftig in Liga 3 unterwegs: Daniel Brosinski wechselt zum SV Wehen Wiesbaden.

Künftig in Liga 3 unterwegs: Daniel Brosinski wechselt zum SV Wehen Wiesbaden. imago

Für den Fall, dass die Hessen, die in der 3. Liga zum Jahreswechsel mit sieben Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz Rang vier belegten, noch in die 2. Liga aufsteigen sollten, wird eine kleine Transfer-Entschädigung fällig.

Brosinksi, der in der vergangenen Saison in der Bundesliga noch achtmal für den FC aufgelaufen war, bestritt in der aktuellen Spielzeit kein Pflichtspiel für die Kölner. Auch Mannaseh Ishiaku (27, zwei Anfragen aus China) und Adil (22) hatte Trainer Frank Schaefer nicht mit in die Türkei genommen. Den beiden Sommerzugängen Andrezinho (29) und Konstantinos Giannoulis (23) war mangels Perspektive ebenfalls ein Wechsel nahegelegt worden.

Spielersteckbrief Brosinski
Brosinski

Brosinski Daniel

1. FC Köln - Vereinsdaten
1. FC Köln

Gründungsdatum

13.02.1948

Vereinsfarben

Rot-Weiß

SV Wehen Wiesbaden - Vereinsdaten
SV Wehen Wiesbaden

Gründungsdatum

01.01.1926

Vereinsfarben

Rot-Schwarz-Gold

Mit Torhüter Michael Rensing (zuletzt vereinslos), den beiden Verteidigern Christian Eichner (Hoffenheim) und Tomoaki Makino (Sanfrecce Hiroshima) sowie Mittelfeldspieler Slawomir Peszko (Lech Poznan) haben sich die abstiegsbedrohten Kölner bereits viermal verstärkt.