Premier League
Premier League Spielbericht
20:41 - 11. Spielminute

Tor 1:0
Hinshelwood
Brighton

20:53 - 23. Spielminute

Gelbe Karte (Tottenham)
Kulusevski
Tottenham

20:53 - 23. Spielminute

Tor 2:0
Joao Pedro
Foulelfmeter
Brighton

21:13 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Brighton)
Buonanotte
Brighton

21:36 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Estupinan
für Igor
Brighton

21:47 - 57. Spielminute

Gelbe Karte (Tottenham)
Richarlison
Tottenham

21:50 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
Baleba
für Buonanotte
Brighton

21:54 - 63. Spielminute

Tor 3:0
Estupinan
Brighton

21:56 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
Bryan
für P. Sarr
Tottenham

21:56 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
Lo Celso
für Richarlison
Tottenham

22:00 - 69. Spielminute

Spielerwechsel
Moder
für Milner
Brighton

22:00 - 69. Spielminute

Spielerwechsel
Ferguson
für Welbeck
Brighton

22:01 - 70. Spielminute

Spielerwechsel
Veliz
für Johnson
Tottenham

22:01 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (Brighton)
Moder
Brighton

22:06 - 75. Spielminute

Tor 4:0
Joao Pedro
Foulelfmeter
Brighton

22:12 - 81. Spielminute

Tor 4:1
Veliz
Tottenham

22:13 - 82. Spielminute

Gelbe Karte (Brighton)
Dunk
Brighton

22:16 - 85. Spielminute

Tor 4:2
B. Davies
Tottenham

22:24 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel
Lallana
für Joao Pedro
Brighton

BRI

TOT

Premier League

4:2 - Brighton macht's gegen Tottenham deutlich

Spurs holen zu spät auf

Joao Pedro doppelt vom Punkt: Brighton macht's gegen Tottenham deutlich

Blieb zweimal eiskalt vom Punkt: Joao Pedro.

Blieb zweimal eiskalt vom Punkt: Joao Pedro. IMAGO/PA Images

Mit drei Siegen in Folge, aber auch mit Personalsorgen in der Defensive im Gepäck ging Tottenham ins Auswärtsspiel gegen Brighton. Ohne gelernten Innenverteidiger, dafür mit Emerson in der Zentrale, schickte Ange Postecoglou seine Spurs aufs Feld. Das Fehlen von Romero & Co. machte sich gegen die Seagulls bemerkbar, bereits früh im Spiel musste Vicario zweimal gegen Welbeck retten (6., 7.). Nachdem Joao Pedro aber die gesamte Gäste-Defensive schwindelig spielte und der 18-jährige Hinshelwood anschließend den Ball unter die Latte jagte, war auch Vicario chancenlos (11.).

Die Spurs kombinierten phasenweise durchaus ansehnlich nach vorne, einen gefährlichen Abschluss brachten die Nordlondoner aber erst in Minute 34 zustande. Zu diesem Zeitpunkt stand es jedoch bereits 2:0 für die Seagulls, weil Joao Pedro einen Strafstoß sicher verwandelt hatte. Zuvor hatte Kulusevski Welbeck im Strafraum zu Boden gezogen. Verdient war die ausgebaute Führung allemal, denn Vicario musste ein weiteres Mal gegen Joao Pedro ran (17.) - und Milner traf nur den Pfosten (32.).

Estupinan trifft traumhaft beim Comeback

Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Tottenham die beste Chance zum Anschlusstreffer, ein flacher Versuch von Richarlison prallte aber an den Pfosten (45.+3). Da hatten die Spurs jedoch bereits Glück, dass Joao Pedro kurz zuvor einen kapitalen Fehlpass von Porro nicht zum 3:0 genutzt hatte (45.).

Zur Pause kam bei den Hausherren Estupinan ins Spiel, der Ecuadorianer feierte sein Comeback - und meldete sich per Traumtor auf dem Platz zurück: Nach einer kurz ausgeführten Ecke zog Estupinan aus 18 Metern mit links ab und traf ins rechte obere Eck (63.). Tottenham wurde bis dato nur durch Richarlison gefährlich, der Brasilianer traf jedoch zweimal aus einer Abseitsposition und schoss zudem einmal rechts vorbei (55.).

Nur kurz Spannung

In der Defensive war Tottenham am Donnerstagabend aber einfach nicht auf der Höhe, das änderte auch der eingewechselte Lo Celso nicht. Der Argentinier foulte Ferguson plump im Strafraum, vom Punkt stellte Joao Pedro anschließend auf 4:0 (75.).

In der Folge schalteten die Seagulls einige Gänge zurück - und so kam Tottenham nochmal ran. Der eingewechselte Veliz erzielte nach einem Fehler von Dunk seinen ersten Profi-Treffer (81.), wenig später sorgte Davies per Kopf nochmal für etwas Spannung im Amex Stadium (85.). Die Seagulls mussten aber nur noch einen Pfostenschuss von Höjbjerg überstehen (90.+6), der verdiente Heimsieg war somit eingetütet.

Tore und Karten

1:0 Hinshelwood (11')

2:0 Joao Pedro (23')

mehr Infos
Brighton & Hove Albion   Tottenham Hotspur  
Spieldaten
15
Torschüsse
19
45%
Ballbesitz
55%
mehr Infos
Brighton & Hove Albion
Brighton

Steele - Hinshelwood , van Hecke, Dunk , Igor - Gilmour, P. Groß, Milner , Buonanotte - Joao Pedro , Welbeck

mehr Infos
Tottenham Hotspur
Tottenham

Vicario - Pedro Porro, Emerson Royal, B. Davies , Udogie - P. Sarr , Höjbjerg, Johnson , Kulusevski , Son - Richarlison

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Jarred Gillett Australien

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Amex Stadium
Zuschauer 31.675
mehr Infos

Durch den Dreier festigt Brighton den Platz in der einstelligen Tabellenregion, Tottenham fällt derweil auf Rang fünf zurück. Noch in diesem Jahr geht es für die Spurs in der Liga weiter, am Sonntag (15 Uhr) steht das Heimspiel gegen Bournemouth an. Die Seagulls spielen erst am Dienstagabend bei West Ham (20.30 Uhr).

tso

Kane ist die Nummer 1: Die besten Boxing-Day-Torjäger