Premier League
Premier League Spielbericht
21:22 - 22. Spielminute

Tor 1:0
Canos

Brentford

22:16 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Saka
für Balogun
Arsenal

22:28 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Nelson
für Gabriel Martinelli
Arsenal

22:28 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Brentford)
Bech Sörensen
für Ajer
Brentford

22:31 - 73. Spielminute

Tor 2:0
Nörgaard

Brentford

22:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Brentford)
Bidstrup
für Onyeka
Brentford

22:39 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Nuno Tavares
für Chambers
Arsenal

22:44 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Brentford)
Forss
für Mbeumo
Brentford

BRE

ARS

Premier League

Canos und Nörgaard schocken Arsenal

Brentford gewinnt erste Partie in der Premier League

Canos und Nörgaard schocken Arsenal

Jubel bei den Bees, lange Gesichter bei den Gunners: Christian Nörgaard bejubelt seinen Treffer (#6).

Jubel bei den Bees, lange Gesichter bei den Gunners: Christian Nörgaard bejubelt seinen Treffer (#6). imago images/Shutterstock

  

Personell geschwächt - Aubameyang und Lacazette fielen unter anderem aus - aber mit dem millionenschweren Neuzugang Ben White ging der FC Arsenal die Premier-League-Auftakt beim Aufsteiger FC Brentford an - und die Defensive um den englischen Innenverteidiger war früh gefordert. 

Canos Premierentreffer

Brentford, das seit 74 Jahren wieder erstklassig und zum ersten Mal überhaupt in der Premier League spielte, trat von Beginn an forsch und offensiv auf. Nach tollem Pass von Toney lief Mbeumo Pablo Mari davon und jagte den Ball an den Pfosten (12.). Nur zehn Minuten später zappelte die Kugel dann aber im Netz - und die frenetischen Bees-Fans durften jubeln. Canos hatte auf links Platz zu dribbeln und traf ins kurze Eck. Das erste Premier-League-Tor in der Geschichte des Londoner Vereins. 

Den geschockten Gunners, die offensiv ideenlos und defensiv unsicher wirkten, fiel auch in der Folge wenig ein, sodass die nächste Chance erneut auf Seiten der Hausherren zu verzeichnen war. Mbeumo verfehlte nach feinem Dribbling gegen White und Pablo Mari nur knapp (31.).

Chancen über Chancen

Zu Beginn der zweiten Hälfte meldete Smith Rowe den AFC an, vergab aus aussichtsreicher Position aber (51.). Dann kam es Schlag auf Schlag: Zunächst verfehlte Gabriel Martinellis Kopfball das Ziel (65.), später parierte Leno gleich zweimal gegen Canos und Mbeumo (66., 67.), bevor Xhaka den Ball über den Querbalken jagte (70.). 

Das sollte sich rächen. Nach einem weiten Einwurf von Bech Sörensen war Nörgaard zur Stelle und baute per Kopf die Führung der Bees aus (73.). Der Mittelfeldspieler hätte fast auch noch den Doppelpack geschnürt, sein nächster Kopfball ging aber knapp am zweiten Pfosten vorbei (80.).

Der Anschlusstreffer blieb den Gunners auch wegen eines glänzend parierenden Raya (87.) verwehrt, sodass Arsenal seine Auftaktpartie gegen den Aufsteiger verliert. Der FC Brentford gewinnt seine erste Partie in der Premier League.

Tore und Karten

1:0 Canos (22')

2:0 Nörgaard (73')

FC Brentford
Brentford

Raya - Ajer , Jansson, Pinnock - Canos , Onyeka , Nörgaard , Janelt, Henry - Mbeumo , Toney

FC Arsenal
Arsenal

Leno - Chambers , White, Pablo Mari, Tierney - Lokonga, G. Xhaka, Pepé, Smith Rowe, Gabriel Martinelli - Balogun

Schiedsrichter-Team
Michael Oliver

Michael Oliver England

Spielinfo

Stadion

Brentford Community Stadium

Zuschauer

16.479

Die Bees sind am 21. August (16 Uhr) bei Crystal Palace gefordert. Für Arsenal wird es nicht leichter: Einen Tag später (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker) empfangen die Gunners Champions-League-Sieger und Stadtrivalen Chelsea.