2. Bundesliga

Bremen muss vorerst ohne Möhwald auskommen

Spiel spät gewonnen, Mittelfeldmann verloren

Bremen muss vorerst ohne Möhwald auskommen

Erst einmal außen vor: Mittelfeldspieler Kevin Möhwald.

Erst einmal außen vor: Mittelfeldspieler Kevin Möhwald. imago images/Nordphoto

In der Nachspielzeit den Ausgleich kassiert, aber trotzdem noch gewonnen: Durch das 3:2 in Düsseldorf ist der Bremer Saisonstart (zwei Spiele, vier Zähler) mindestens nach Punkten geglückt. Eine schlechte Nachricht hielt der dramatische Auswärtsdreier für den Absteiger dennoch bereit.

Mittelfeldspieler Kevin Möhwald hat sich, wie der SVW am Dienstagmittag bekanntgab, "eine schwere Stauchung des rechten Sprunggelenks zugezogen".

Eine erste Entwarnung gab Werder-Trainer Markus Anfang: "Es liegt zum Glück kein struktureller Schaden vor, allerdings ist das Sprunggelenk noch stark geschwollen." Nun müsse man von Tag zu Tag schauen und sehen, wie die Belastung gesteigert werden könne.

nba

Die kicker-Elf des 2. Spieltags