Werder trennt sich im letzten Testspiel 0:0 vom niederländischen Erstligisten FC Emmen. Über einige Halbchancen hinaus konnten sich beide Teams wenig erarbeiten, insgesamt blieb es ein ereignisarmes Spiel. Am Montag (01.08.) geht es für die Bremer los mit dem Pflichtspielauftakt in der ersten Pokalrunde bei Energie Cottbus.
Abpfiff
79'
Burke tritt mit Tempo in den gegnerischen Strafraum an und schießt aus halbrechter Position drüber.
76'
Stage kann zentral im Strafraum eine Flanke annehmen, weil sein Gegenspieler ausrutscht, den Abschluss setzt er aber zu zentral auf Oelschlägel, der pariert.
59'
Burke bekommt auf der rechten Strafraumseite einen Abpraller und zieht volley ab. Der Schuss rutscht ihm etwas ab und rauscht halbhoch vorbei.
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Keine Tore nach den ersten 45 Minuten. Es ist von beiden Seiten ein überschaubares Niveau, Aktionen in Tornähe sind sehr spärlich gesät.
Halbzeitpfiff
25'
Woltemade hat nach einer Freistoßvariante der Bremer 20 Meter vor dem Tor freie Bahn und zwingt Oelschlägel im Emmener Tor zur Parade.
15'
Burke rutscht seine Hereingabe etwas über den Fuß und gerät zum Torschuss - Emmens Keeper geht auf Nummer sicher und pariert zur Ecke.
13'
Agu mit einem ersten Abschluss vom linken Strafraumeck, der Verteidiger schießt aber drüber.
Anpfiff
16:50 Uhr
Vor dem Spiel hatte es heute schon einen Test gegen den FC Groningen gegeben, den Werder mit 6:1 für sich entscheiden konnte. Neben Dreierpacker Ducksch trafen auch Füllkrug (doppelt) und Buchanan.
16:38 Uhr
Generalprobe für Werder vor dem Pflichtspielauftakt in Cottbus am 01.08.: Um 17.15 Uhr testen die Bremer gegen den niederländischen Erstligisten FC Emmen.