Int. Fußball

Brasiliens Olympia-Auswahl blamiert sich gegen Kap Verde

Vor Final-Neuauflage gegen Deutschland

Brasiliens Olympia-Auswahl blamiert sich gegen Kap Verde

Große Enttäuschung: Die brasilianische Olympia-Auswahl um Reinier (re.) verlor gegen Kap Verde.

Große Enttäuschung: Die brasilianische Olympia-Auswahl um Reinier (re.) verlor gegen Kap Verde. imago images

Exakt 47 Tage vor dem Gruppenauftakt mit der Final-Neuauflage gegen Deutschland unterlag der Rio-Olympiasieger in einem Testspiel in der serbischen Hauptstadt Belgrad dem krassen Außenseiter Kap Verde mit 1:2 (1:1). Auch der zehn Minuten vor Abpfiff eingewechselte Dortmunder Reinier konnte die Pleite nicht verhindern.

Der bekannteste Spieler der brasilianischen Startelf war Real-Talent Rodrygo. Nach 37 Minuten ging der Favorit durch einen von Pedro verwandelten Elfmeter auch in Führung, doch Kap Verde glich noch vor der Pause aus (44.), um in der 83. Minute endgültig den Spieß umzudrehen.

Den letzten Test vor dem am 22. Juli beginnenden Olympiaturnier bestreitet die Nachwuchs-Seleçao am kommenden Dienstag in Novi Sad gegen Gastgeber Serbien.

In Tokio treffen die beiden Finalisten von 2016, als Brasilien im Elfmeterschießen gegen die deutsche Elf sein erstes Olympiagold im Fußball gewann, in der Vorrunde noch auf die Elfenbeinküste und Saudi-Arabien.

msc/sid

Haaland ist "Golden Boy" 2020: Das sind seine Vorgänger