Amateure

Bordesholm und Eckernförde torhungrig - Last-Minute-Punkt für Weiche-Reserve

Oberliga Schleswig-Holstein Nord - 2. Spieltag

Bordesholm und Eckernförde torhungrig - Last-Minute-Punkt für Weiche-Reserve

16-mal zappelte der Ball an diesem Wochenende im Tor.

16-mal zappelte der Ball an diesem Wochenende im Tor. imago images/Hanno Bode

Oberliga Schleswig-Holstein Nord

Der TSV Bordesholm warf in Altenholz die Tormaschine an und sicherte sich dadurch die Tabellenspitze. Mit Ostermann (4.), Härter (25.), Özkan (27.), Spohn (46.), Aaron Meyerfeldt (66.) und Bandholt (78.) trafen gleich sechs verschiedene Spieler beim 6:1-Erfolg. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Joswig in der 58. Minute - das zwischenzeitliche 1:4.

Nicht ganz so deutlich machte es der Eckernförder SV, der "nur" 4:1 beim SV Frisia 03 Risum-Lindholm gewann und sich auf Tabellenplatz zwei einreiht. Jürgensen (3.) und Clausen (37.) sorgten schon in Durchgang eins für klare Verhältnisse. Nach dem Seitentausch plätscherte die Partie bis in die Schlussphase vor sich hin, ehe erneut Jürgensen (78.) für die Entscheidung mit dem dritten Treffer für Eckernförde sorgte. Zuth (82.) verkürzte zwar nochmals vom Punkt, Witte (89.) stellte aber kurz vor dem Schlusspfiff den Drei-Tore-Abstand wieder her.

Erneut mit einer Punkteteilung müssen sich Inter Türkspor Kiel und der SC Weiche Flensburg II zufriedengeben, wobei die Regionalliga-Reserve aufgrund des Spielverlaufs letztlich deutlich mehr mit dem Punkt leben kann als die Gastgeber. Die führten nämlich nach Toren von Waschko (3.) und Acer (62.) - Kalisch (37.) traf zwischenzeitlich zum 1:1 - bis in die Nachspielzeit mit 2:1, bekamen dann aber noch die kalte Dusche durch Kurt (90.+1).

dw