Basketball

Bonn schließt Jackson-Cartwright-Lücke: Shorts kommt

Point Guard wechselt von Liga-Konkurrent Crailsheim

Bonn schließt Jackson-Cartwright-Lücke: Shorts kommt

TJ Shorts treibt künftig die Telekom Baskets Bonn an.

TJ Shorts treibt künftig die Telekom Baskets Bonn an. IMAGO/Jürgen Schwarz

"Einen sehr guten Spielmacher zu finden, war in den letzten Jahren immens wichtig und ist uns mit TJ jetzt wieder gelungen", freute sich Bonns Trainer Tuomas Iisalo über den Wechsel von Shorts, nachdem Jackson-Cartwright, der als wertvollster Spieler (MVP) ausgezeichnet wurde, den Klub verlässt.

Die Lücke auf der Spielmacherposition ist mit dem Transfer des 24-Jährigen vom Ligakonkurrenten Hakro Merlins Crailsheim geschlossen. Über die Vertragslaufzeit des US-Point-Guard machte der Verein keine Angaben.

Shorts war mit einem Schnitt von 20,6 Punkten bester Werfer der BBL-Hauptrunde dicht vor Jackson-Cartwright (19,3). Wegen einer Brustmuskelverletzung musste Shorts seine Saison nach 21 Spielen vorzeitig beenden, wurde dennoch als "Bester Offensivspieler" der BBL ausgezeichnet.

„Ich habe in Bonn unterschrieben, weil ich das Gefühl habe, hier die Möglichkeit zu bekommen, einen wichtigen Schritt in meiner Karriere hin zum für mich bestmöglichen Level machen zu können", begründet Shorts den Wechsel.

nik, sid

imago images 1012371989

Top 10 - So spektakulär zogen Berlin und München ins Finale ein

alle Videos in der Übersicht