Regionalliga

Block: "Man muss uns in Ruhe arbeiten lassen"

Goslar: Übergangsjahr soll das Team festigen

Block: "Man muss uns in Ruhe arbeiten lassen"

Betrachtet die Saison als Übergangsjahr: Trainer Mario Block.

Betrachtet die Saison als Übergangsjahr: Trainer Mario Block. Imago

Doch Block ist überzeugt von seiner Truppe: "Letzte Saison war die Mannschaft schon charakterlich gut, aber jetzt ist sie noch besser. Wir haben wieder viele und vor allem junge Neue." Als Beispiel nennt der Coach den noch 19-jährigen Sebastian Schmidt. Block: "Er ist technisch sensationell, doch körperlich noch nicht so weit. Ihm fehlt noch ein wenig Robustheit."

Der Saisonauftakt liege im Rahmen einer "normalen Entwicklung", meint der Trainer. Er betrachtet diese Saison als ein Übergangsjahr und würde danach gerne 60 bis 70 Prozent der Spieler halten. "Ich finde die Mannschaft gut, man muss uns nur in Ruhe arbeiten lassen", fordert der 42-Jährige Geduld.

Spielersteckbrief Se. Schmidt
Se. Schmidt

Schmidt Sebastian

Regionalliga Nord - 2. Spieltag
Regionalliga Nord - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Hamburger SV II Hamburger SV II
6
2
VfL Wolfsburg II VfL Wolfsburg II
6
3
SV Meppen SV Meppen
4
Trainersteckbrief Block
Block

Block Mario

Dem Trainer fehlt allerdings noch ein wenig Konkurrenzkampf, ein paar Spieler braucht er noch. Einer könnte schon bald dazu stoßen: Innenverteidiger Maurice Trapp von Union Berlin II soll unterschreiben.

Camillo Kluge