Bundesliga

Bleibt Ginter? "Es gibt noch ein paar Unwägbarkeiten"

Gladbach-Verteidiger über seine Zukunft

Bleibt Ginter? "Es gibt noch ein paar Unwägbarkeiten"

Traf zum 1:0 gegen Frankfurt: Gladbachs Matthias Ginter.

Traf zum 1:0 gegen Frankfurt: Gladbachs Matthias Ginter. imago images

Matthias Ginter hält sich weiter bedeckt, was seine Zukunftsplanung angeht. "In den nächsten Tagen, Wochen wird es die nächsten Gespräche geben", sagte Borussia Mönchengladbachs Abwehrchef nach dem 4:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt und Adi Hütter.

Ob er in der neuen Saison mit Hütter in Gladbach zusammenarbeite, sei "eine gute Frage, ich weiß es leider selber noch nicht", so Ginter, dessen aktueller Vertrag im Sommer 2022 endet, bei "Sky". Es gebe noch "ein paar Unwägbarkeiten".

Spielersteckbrief Ginter
Ginter

Ginter Matthias

Welche genau? Da gehe es um den Trainer, "da gab es logischerweise noch kein Gespräch". Aber auch darum, "wie die Mannschaft zusammenbleibt, ob es einen Umbruch gibt, wie wir in den letzten fünf Spielen abschneiden". Grundsätzlich sei er "relativ entspannt, wie der Verein auch. Wir haben gegenseitig sehr, sehr hohe Wertschätzung, glaube ich."

Die Option, 2022 ablösefrei zu wechseln, gibt es wohl nicht. "Wir wollen die Verträge nicht auslaufen lassen", hatte Sportdirektor Max Eberl vor dem Spiel bei "Sky" über Ginter und Denis Zakaria gesagt. "Beide Spieler haben uns Geld gekostet. Beide haben eine großartige Entwicklung genommen und uns geholfen."

jpe

Bilder zur Partie Bor. Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt