Int. Fußball

Bis 2023: Pep Guardiola verlängert bei Manchester City

Katalane war noch nie so lange bei einem Klub

Bis 2023: Guardiola verlängert bei Manchester City

Bleibt mindestens bis 2023 bei Manchester City: Pep Guardiola.

Bleibt mindestens bis 2023 bei Manchester City: Pep Guardiola. Getty Images

Schon das vierte Jahr bei "seinem" FC Barcelona hatte der 49-Jährige als "zu viel" empfunden, den FC Bayern trainierte Guardiola nach einem Jahr Pause insgesamt drei Spielzeiten.

Anschließend wagte der Erfolgscoach den Sprung in die Premier League, wo er seit 2016 bei Manchester City unter Vertrag steht - nun also bis 2023. Dass Guardiola seinen im Sommer auslaufenden Kontrakt verlängert hat, vermeldeten die Citizens am frühen Donnerstagnachmittag.

In bisher vier Saisons gewann Guardiola mit Manchester zwei Meisterschaften (2018, 2019), einmal den Pokal (2019) sowie dreimal den Ligapokal (2018, 2019, 2020) - die Champions League noch nicht. Aktuell rangiert er mit dem englischen Vizemeister auf dem zehnten Tabellenplatz.

"Ich habe hier alles, was ich mir wünschen könnte, um meinen Job gut zu machen", äußerte sich Guardiola zur Vertragsverlängerung. "Die Herausforderung ist, uns weiter zu verbessern und zu entwickeln" - womit er natürlich auf das große Ziel anspielt, den Gewinn der Champions League.

nba

Klopp hauchdünn vorne: Der Stand im ewigen Duell mit Guardiola