Regionalliga

Tobias Müller erneut Kapitän des Chemnitzer FC

Der Chemnitzer Kapitän wurde bereits operiert

Binde und OP: Müller zwischen Freud und Leid

Tobias Müller wurde vom Trainerteam wieder zum Kapitän des CFC bestimmt.

Tobias Müller wurde vom Trainerteam wieder zum Kapitän des CFC bestimmt. imago images/Picture Point

Mittelfeldakteur Tobias Müller droht für den Saisonauftakt des Chemnitzer FC gegen TeBe Berlin auszufallen. Wie der Klub mitteilt, zog sich der 28-Jährige im Testspiel gegen Viktoria Berlin in einem Zweikampf einen Bruch des linken Mittelhandknochens zu und wurde bereits operiert. Müller hat die Klinik zwar wieder verlassen, ein Einsatz am Freitag (19 Uhr) ist allerdings fraglich. 

Wenn Müller doch auflaufen kann, wird er den CFC erneut als Kapitän aufs Feld führen. Das Trainerteam bestimmte den Mittelfeldspieler zum Spielführer. Der Mannschaftsrat für die Saison 2021/22 steht ebenfalls fest. Robert Zickert und Lukas Aigner sind die beiden Stellvertreter Müllers. Den Mannschaftsrat komplettieren Kevin Freiberger und Tim Campulka, die von den Teamkollegen gewählt wurden.

mas