Bundesliga

Bilic auf der Liste?

Hamburg: Führungstroika in Zagreb

Bilic auf der Liste?

Slaven Bilic

Beim HSV als neuer Trainer gehandelt: Slaven Bilic. dpa

Am gestrigen Montag war die HSV-Führungstroika Bernd Hoffmann, Dietmar Beiersdorfer und Katja Kraus nach Zagreb gereist. Nach kicker-Informationen eine Dienstreise, in der es um die Nachfolge des scheidenden Trainers Huub Stevens ging.

Ein möglicher Kandidat: Slaven Bilic (39), Nationaltrainer von Deutschlands Euro-Gruppengegner Kroatien. Der Ex-Bundesliga-Profi des Karlsruher SC, der zwischen 1993 und 1995 66 Ligaspiele für die Badener absolvierte, hat mit dem Umbau und der EM-Qualifikation Kroatiens ein erstes echtes Ausrufezeichen gesetzt. Er gilt als gewiefter Taktiker und hat durch seine Tätigkeit als Nationaltrainer Erfahrung mit Topspielern. Nach seinem Abschied aus der Bundesliga spielte er in der englischen Premier League für West Ham United und den FC Everton.

Erst im Juli 2006 übernahm Bilic das Amt des Nationaltrainers, zwischen 2004 und 2006 war er U21-Trainer seines Landes. Nach Ende seiner aktiven Karriere 2001 betreute er Hajduk Split für einige Monate.