Copa del Rey
Copa del Rey Spielbericht
22:22 - 21. Spielminute

Tor 0:1
Dani Rodriguez
Vorbereitung Raillo
Mallorca

22:28 - 27. Spielminute

Gelbe Karte (Bilbao)
Paredes
Bilbao

23:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Vesga
für Prados
Bilbao

23:09 - 50. Spielminute

Tor 1:1
Sancet
Vorbereitung N. Williams
Bilbao

23:21 - 62. Spielminute

Spielerwechsel
Manu Morlanes
für Darder
Mallorca

23:21 - 62. Spielminute

Spielerwechsel
Antonio Sanchez
für Larin
Mallorca

23:32 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Radonjic
für Dani Rodriguez
Mallorca

23:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel
Unai Gomez
für Ruiz de Galarreta
Bilbao

23:58 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Alex Berenguer
für I. Williams
Bilbao

23:58 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Muniain
für Sancet
Bilbao

23:58 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Raul Garcia
für Guruzeta
Bilbao

23:50 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Mallorca)
Muriqi
Mallorca

23:58 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Pablo Maffeo
für Valjent
Mallorca

00:15 - 105. + 1 Spielminute

Spielerwechsel
Inigo Lekue
für Yuri Berchiche
Bilbao

00:16 - 105. + 3 Spielminute

Spielerwechsel
Nastasic
für Copete
Mallorca

00:26 - 111. Spielminute

Spielerwechsel
van der Heyden
für Toni Lato
Mallorca

00:34 - 119. Spielminute

Gelbe Karte (Mallorca)
Radonjic
Mallorca

00:47 - 126. Spielminute

Gelbe Karte (Mallorca)
Gonzalez
Mallorca

BIL

RCD

Copa del Rey

Bilbao gewinnt Copa del Rey im Elfmeterschießen gegen Mallorca

Spanischer Pokal: Außenseiter versagen vom Punkt die Nerven

Bilbao gewinnt die Copa del Rey im Elfmeterschießen gegen Mallorca

Finaler Jubel in La Cartuja: Mikel Vesga und seine Teamkollegen feiern den Gewinn der Copa del Rey.

Finaler Jubel in La Cartuja: Mikel Vesga und seine Teamkollegen feiern den Gewinn der Copa del Rey. AFP via Getty Images

Fünfter gegen Fünfzehnter - Bilbao war auf dem Papier und auch von der Qualität des Kaders her betrachtet klarer Favorit in diesem Finale der Copa del Rey gegen Mallorca, das von Edelfan Rafael Nadal nach Sevilla begleitet worden war. Die großen Drei im spanischen Fußball, Liga-Spitzenreiter FC Barcelona, Real und Atletico Madrid hatten sich in den Runden zuvor bereits verabschiedet.

Das Spiel vor 60.000 Fans im Estadio Olimpico de la Cartuja sah dann auch über weite Strecken dominante Basken, die jedoch in der 21. Minute in Rückstand gerieten: Dani Rodriguez traf für RCD präzise ins rechte Eck. Kurz nach Wiederanpfiff schickte Nico Williams Teamkollege Sancet steil, der im Strafraum die Nerven behielt und ausglich (50.). Bitter für die Mallorquiner: Sekunden nach Wiederanpfiff hätte der Außenseiter durch Stürmer Larin aufstocken können, frei vor Keeper Agirrezabala scheiterte dieser aber.

Beinahe hätte Bilbaos Stürmer Guruzeta tief in der Nachspielzeit per Kopf noch die Entscheidung in der regulären Spielzeit erzwungen, doch es ging in die Verlängerung, die weitgehend ereignislos blieb. Das Elfmeterschießen musste somit über den Titelgewinner entscheiden.

Bilbao-Fans feiern in La Cartuja

Bilbao-Fans feiern in La Cartuja. AFP via Getty Images

Manu Morales und Radonjic scheitern

Und hier behielt Athletic die Nerven, alle vier Schützen verwandelten sicher. Zuletzt Alex Belenguer, der flach links traf und die baskischen Jubelstürme startete. Mallorcas Manu Morales war zuvor an Schlussmann Agirrezabala verzweifelt, Radonjic hatte über den Querbalken gefeuert.

Während den Insulanern der zweite Pokalsieg nach 2003 verwehrt blieb, erhöhte das von Ernesto Valverde trainierte Bilbao sein Konto in diesem königlichen Wettbewerb auf 24 - zugleich endete eine seit 1984 währende Durststrecke, die zuletzt seit 2009 fünf in Serie verlorene Pokalendspiele beinhaltet hatte. Spaniens König Felipe VI. überreichte die begehrte Trophäe auf der Tribüne an Athletic-Legende und Einwechselspieler Iker Muniain, der wenig später auf dem Rasen gemeinsam mit den Teamkollegen feierte.

Die teuersten Transfers der Welt - und wo sich Kane und Kolo Muani einordnen