Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Bär besiegt Bielefeld - Kramer sieht "nötige Schärfe"

Braunschweig gewinnt Testspiel bei der Arminia

Bär besiegt Bielefeld - Kramer sieht "nötige Schärfe"

War mit der Leistung seiner Mannschaft gegen den BTSV einverstanden: Bielefelds Coach Frank Kramer.

War mit der Leistung seiner Mannschaft gegen den BTSV einverstanden: Bielefelds Coach Frank Kramer. imago images

Beide Klubs spielen in ihren jeweiligen Ligen gegen den Abstieg. Am Freitagnachmittag trafen sich Arminia Bielefeld und die eine Liga tiefer angesiedelte Braunschweiger Eintracht zu Testzwecken bei den Ostwestfalen. In einem Spiel über jeweils 30 Minuten lange Drittel wurde viel gewechselt, der Gäste-Profi Ji musste als erster Spieler noch im ersten Abschnitt angeschlagen ausgetauscht werden.

Der einzige Treffer der Partie fiel nach 49 Minuten durch einen platzierten Schuss des Braunschweigers Bär ins lange Eck. Bis zum Schlusspfiff konnte die Arminia darauf nicht mehr antworten.

Tore und Karten

0:1 Bär (49')

Arminia Bielefeld
Bielefeld

Linner - Brunner , Pieper , Nilsson , Lucoqui - Maier , Prietl , Doan , Hartel , Voglsammer - Schipplock

Eintracht Braunschweig
Braunschweig

Fejzic - Schlüter , Nikolaou , Diakhite , P. Kammerbauer - May, Ben Balla , Ji - Bär , Abdullahi , Kaufmann

"Die Jungs haben heute die nötige Schärfe auf den Platz gebracht", sagte Frank Kramer danach. "Das war voll in Ordnung. Im letzten Drittel waren wir leider nicht konsequent genug. An dieser Effektivität werden wir weiter arbeiten", so der Bielefelder Trainer. Für seine Mannschaft geht es am 9. Mai auswärts bei der Berliner Hertha wieder um Punkte. Tags zuvor tritt Eintracht Braunschweig bei Fortuna Düsseldorf an.