15:13 - 13. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
St. Simon
für Spörl
LR Ahlen

16:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bielefeld)
Labbadia
für Wück
Bielefeld

16:21 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Rösele
für Gaißmayer
LR Ahlen

16:29 - 70. Spielminute

Tor 1:0
Reinhardt

Bielefeld

16:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Bielefeld)
Porcello
für M. Weissenberger
Bielefeld

16:35 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (LR Ahlen)
Donato
für Fengler
LR Ahlen

16:42 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Bielefeld)
Schäper
für J. Bode
Bielefeld

16:45 - 86. Spielminute

Tor 1:1
Daschner

LR Ahlen

BIE

AHL

2. Bundesliga

Spätes Tor für Ahlen

25. Spieltag, Arminia Bielefeld - LR Ahlen 1:1 (0:0)

Spätes Tor für Ahlen

Im Derby gegen den LR Ahlen reichte es für Arminia Bielefeld beim 1:1-Remis wieder nicht zum dringend benötigten "Dreier". Kurz vor Schluss musste die Möhlmann-Elf noch den sicher geglaubten Sieg aus der Hand geben und steckt weiter tief im Abstiegsstrudel. Ahlen konnte nach vier siegreichen Spielen in Folge mit dem Punktgewinn auf der Alm immerhin seinen Mittelfeldplatz festigen.


Der 25. Spieltag auf einen Blick


Tore und Karten

1:0 Reinhardt (70')

1:1 Daschner (86')

Arminia Bielefeld
Bielefeld

Hain5 - Friedrich3, Reinhardt2 , Marcio Borges2 - J. Bode5 , Hofschneider2,5, Dammeier3,5, van der Ven4 , M. Weissenberger4,5 , Wück5,5 - Wichniarek4

LR Ahlen
LR Ahlen

Langerbein3 - Zimmermann4, Daschner3 , D. Schuster3,5 - Sopic3,5 , Bamba4, Spörl , Arnold4, Fengler4 - Gaißmayer4,5 , Bella4,5

Schiedsrichter-Team
Stefan Weber

Stefan Weber Eisenach

3,5
Spielinfo

Stadion

Alm

Zuschauer

9.108

In einem in der ersten Halbzeit höhepunktarmen Spiel bestimmte Bielefeld zunächst das Geschehen. Ahlen zog sich in die eigene Hälfte zurück, doch die überlegene Arminia fand gegen die dicht gestaffelte Gästeabwehr kein Durchkommen. Die Pässe in die Tiefe waren zu ungenau, um die Elf von Trainer Peter Neururer ernsthaft in Gefahr zu bringen. In der 33. Minute hatte Bielefeld Pech, als Borges nach einem Eckball nur die Querlatte des Tores traf. Diese Chance rüttelte LR Ahlen wach. Die Gäste kamen besser ins Spiel, ohne jedoch zu nennenswerten Tormöglichkeiten zu kommen. Die Bielefelder Arminia kam auch in den zweiten 45 Minuten engagierter aus der Kabine. Allerdings dauerte es bis zur 71. Minute, ehe Reinhardt die Möhlmann-Elf mit dem Treffer zum 1:0 erlöste. Nach einer Ecke schraubte sich der Abwehrspieler hoch und köpfte den Ball ins linke untere Toreck. Die Arminia verstand es allerdings nicht diesen Vorsprung über die Zeit zu retten und musste kurz vor Schluss noch den Ausgleich hinnehmen. Daschner war in der 86. Minute für die Gäste erfolgreich, als er nach einem langen Pass den Ball aus 13 Metern geschickt über den herausstürmenden Torwart Hain hob.

Analyse mit Noten folgt am Sonntagabend