2. Bundesliga

Bestätigt! St. Pauli trennt sich von Meggle

Sportchef muss gehen - Janßen im Anflug

Bestätigt! St. Pauli trennt sich von Meggle

Thomas Meggle

Seine Zeit beim FC St. Pauli ist vorerst vorbei: Thomas Meggle. Getty Images

Im Vorfeld der Partie gegen den 1. FC Nürnberg (1:1) hatte es eine mehrstündige Vorstandsitzung gegeben, bei der offenbar die Ablösung des 41-Jährigen vorbereitet worden sein soll. Am Dienstag gab es Gewissheit: Meggle muss gehen.

"Der FC St. Pauli hat Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport bei den Braun-Weißen, mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Gründe für die Entscheidung liegen in unterschiedlichen Auffassungen über die strategische Ausrichtung des Klub", twitterte der Verein.

Trainersteckbrief Lienen
Lienen

Lienen Ewald

FC St. Pauli - Vereinsdaten
FC St. Pauli

Gründungsdatum

15.05.1910

Vereinsfarben

Braun-Weiß

"Der FC St. Pauli hat Thomas Meggle viel zu verdanken", sagte Präsident Oke Göttlich und fährt fort: "Er hatte maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt vor zwei Jahren und am sportlichen Aufschwung in der letzten Saison. Allerdings haben sich Differenzen bei der strategischen Ausrichtung im sportlichen Bereich ergeben, die uns diese Entscheidung haben treffen lassen. Thomas ist am Millerntor weiterhin immer willkommen."

Zur künftigen Aufstellung im sportlichen Bereich werden die Verantwortlichen des FC St. Pauli im Rahmen einer Pressekonferenz in den nächsten Tagen Stellung nehmen.

Janßen verstärkt St. Paulis Trainerteam

Ein neuer Sportdirektor ist noch nicht bekannt, dafür erhält Trainer Ewald Lienen Verstärkung im Trainerstab. Olaf Janßen schließt sich den Kiez-Kickern als Co-Trainer an. Der 50-Jährige hatte zuletzt den VfB Stuttgart als Interimstrainer betreut und ist dabei mit zwei Siegen aus zwei Spielen in Erinnerung geblieben. Anschließend arbeitete er als Scout für die Schwaben.

mst