Transfermeldung

10.08. - 15:34
In Verhandlung

Besiktas zeigt Interesse an Leverkusens Amiri

Nadiem Amiri

Der türkische Erstligist Besiktas Istanbul wirbt um den Leverkusener Mittelfeldspieler Nadiem Amiri. Bayer 04, das 2019 für Amiri neun Millionen Euro an 1899 Hoffenheim überwies, möchte in etwa auch diese Summe wieder erlösen. Die Offerte von Besiktas soll allerdings im niedrigen einstelligen Millionenbereich gelegen haben - eine Einigung ist deswegen noch in weiter Ferne. Beim Werksklub hat Amiri unter Trainer Gerardo Seoane nur geringe Chancen auf Einsatzzeiten.