Berliner AK 07

Berliner AK 07

Berliner AK 07

Berliner AK 07
Berliner AK bindet weiteres Talent - Omar Hajjaj (18) kommt von der U19 des 1.FC Union Berlin Der „junge Weg“ des Berliner AK geht weiter. Nach dem der 17-Jährige Ahmad Rmieh aus der eigenen U19 langfristig gebunden werden konnte, wurde mit Omar Hajjaj ein weiteres Talent vom 1.FC Union für drei Jahre verpflichtet. Der Berliner Auswahlspieler kommt für den eisernen Bundesligisten auf 27 Einsätze. Omar unterschrieb heute im Poststadion sein Vertrag bis 30.06.2024 und findet sehr dankbare Worte Richtung Wuhlheide. „Ich habe mich für den BAK entschieden, da ich hier eine große Chance habe mich weiterzuentwickeln und viel Erfahrung zu sammeln. Der Verein entwickelt junge Spieler weiter und bereitet sie auf höhere Aufgaben vor. Der Berliner AK verbessert sich von Jahr zu Jahr. In Zukunft möchte ich dem Verein dabei helfen, dass es so weiter geht. Außerdem freue ich mich auf das Wiedersehen mit André Meyer, den ich von Union kenne und welcher mich schon damals sehr überzeugt hatte. Ich hoffe auf eine gute und erfolgreiche Zeit mit der U19 und der 1. Mannschaft. Bedanken möchte ich mich bei meinem langjährigen Verein Union Berlin, der mir für diesen Vereinswechsel keine Steine in den Weg gelegt hat.“ Der Sportliche Leiter Nachwuchs Burak Isikdaglioglu ist über den nächsten Talenten im Poststadion ebenfalls sehr glücklich: „Omar Hajjaj stand bei uns ganz oben auf der Transferliste. Wir haben ihn gemeinsam mit André Meyer ein Konzept vorgelegt wo alle Beteiligten in der Zukunft profitieren werden. Er bringt nicht nur sportliche sondern auch menschliche Komponente mit, die zum Berliner AK passen. Wir werden den guten Ausbildungsweg von Union Berlin nun im Poststadion für Omar weiterführen und ihn bestmöglich fördern. Wir danken Janek Kampa für die guten Gespräche und der Unterstützung.“ #talentförderung #vielfaltistunserestärke #wirsindberlin #unserejugendunserezukunft FuPa Berlin 1. FC Union Berlin Regionalliga Nordost OstSport.Tv Fußball-Woche SPREEKICK.TV André Meyer kicker Transfermarkt.de NOFV #poststadion Bild: Dedepress / Mehmet Dedeoglu

Berliner AK 07

Berliner AK 07