2. Bundesliga

Hansa Rostock holt Dennis Dressel von 1860 München

Mittelfeldspieler kommt von 1860 München

"Bereit, an Bord der Kogge zu gehen": Dressel schließt sich Hansa an

Löwe Dennis Dressel schließt sich Hansa Rostock an.

Löwe Dennis Dressel schließt sich Hansa Rostock an. IMAGO/Oryk HAIST

Dressel ist ein Münchner Urgestein, spielte seit 2007 bei den Löwen, für die er im Herrenbereich 109 Drittligaspiele (16 Tore) absolvierte. Nun zieht es ihn in den hohen Norden.

"Ich freue mich sehr auf Hansa, auf die Fans und die neue Herausforderung an der Ostsee", wird Dressel auf Hansas Vereinswebsite zitiert. "Ich bin bereit, an Bord der Kogge zu gehen und werde alles dafür geben, mit der Mannschaft erfolgreich zu sein."

"Anforderungen in der 2. Liga deutlich höher"

"Dennis ist ein erfahrener Drittligaspieler, aber mit seinen 23 Jahren gleichzeitig noch recht jung und damit weiter entwicklungsfähig. Wir glauben, dass Dennis nun bereit ist, den nächsten Schritt zu gehen", sagt Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport bei den Hanseaten. "Ihm ist bewusst, dass die Anforderungen an ihn in der 2. Bundesliga deutlich höher sein werden als zuletzt in München. Er ist ein Spieler, der viel Potenzial hat - gerade was seine Physis, seine fußballerischen Qualitäten aber auch seine Torgefährlichkeit betrifft."

Dressel ist nach John-Patrick Strauß (Mittelfeld, FC Erzgebirge Aue) und Kai Pröger (Mittelfeld, SC Paderborn) bereits der dritte Neuzugang für 2022/23 in Rostock.

mas

Diese Zweitliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest