2. Bundesliga

Bengalische Fackeln kosten HSV fast 40.000 Euro

Geldstrafe für die Hamburger

Bengalische Fackeln kosten HSV fast 40.000 Euro

Rauch im Fanblock des HSV.

Rauch im Fanblock des HSV. IMAGO/Ulrich Hufnagel

Während des Zweitligaspiels bei Fortuna Düsseldorf (1:1) am 19. März 2022 brannten Hamburger Zuschauer mindestens 13 Bengalische Fackeln ab. Über drei Monate später sprach das DFB-Sportgericht nun sein Urteil und belegte den HSV mit einer Geldstrafe in Höhe von 38.400 Euro.

Gegen diese Entscheidung des Einzelrichters kann der Verein binnen 24 Stunden Einspruch beim Sportgericht einlegen.

cfl